PDA

Vollständige Version anzeigen : Objekt isolieren und als Objekt verwendbar machen


Woody
23.10.2006, 12:18
Hallo zusammen,

habe eine Bilddatei mit weißem Hintergrund und einem einfarbigen Symbol. Ich benötige nun diese Symbol "ausgeschnitten" zur Verwendung in einer anderen Grafik. Hierbei kann ich den Hintergrund nicht gebrauchen, da er mir Teile der anderen Grafik überlagern würde.

Frage: wie isoliere ich dieses grafische Symbol oder einfacher: kann man dem weißen Hintergrund eine "durchsichtige" Farbe verpassen?

Vielen Dank für Eure Hilfe (bitte gerne in kurzen Einzelschritten beschrieben).

peppi
23.10.2006, 13:18
Hallo Woody,

wenn es sich um eine Pixel-Grafik handelt, ist es am besten, das in einer Bildbearbeitung mit einem Beschneidungspfad zu speichern, bzw. die weiße Farbe zu löschen, so daß es transparent ist, und dann als GIF abzuspeichern.

In CorelDraw kannst Du über die Bitmap-Farbpalette versuchen, die weiße Farbe mit der Pipette auszuwählen, um sie dann zu löschen (funktioniert aber nicht immer)...

Wenn Dir die Erklärungen nicht reichen, wäre es ganz gut, wenn Du das Teil mal hochladen könntest...

Woody
23.10.2006, 19:32
Hallo Peppi,

in der beigefügten Testdatei interessiert mich der rote "Klecks", welchen ich isolieren möchte bzw. ausschneiden. Die weisse Farbe zu löschen ging gar nicht. Jede RGB Farbe hat ja einen Zahlenwert je Grundfarbe und den kann ich nicht einfach durch "" nichts ersetzen.

Ich benötige also die Arbeitsschritte leider haarklein (Menüpunkte usw.) von Dir erklärt, auch wenn es Dir Mühe bereitet, damit ich mit meinem englischen Corel auch eine Chance habe die richtigen Dinge zu finden.

Dank für Deine Hilfe schon einmal.

[Nachtrag]: die Farbänderung habe ich in Paint versucht. In Draw ging gar nichts, da eine bmp oder gif Datei nicht geöffnet werden konnte. Der Vorschlag von Draw den "Import Button" unter File / Import zu verwenden ging nicht, da jener Menüpunkt deaktiviert ist.

peppi
23.10.2006, 21:03
Hallo Woody,

da ich hier momentan kein Corel zur Verfügung habe (Rechner muß neu aufgesetzt werden), kümmere ich mich morgen darum und sage Dir Bescheid...

Eine bessere Möglichkeit wäre es allerdings - wenn es eine klare Grafik ist (also kein Foto) - sie in CorelTrace zu importieren und zu vektorisieren. Dann kannst Du in CorelDraw diese Vektorgrafik auseinanderpflücken, um nur noch das übrig zu behalten, was Du benötigst...

Woody
24.10.2006, 07:33
Moin Peppi,

super, vielen Dank! Corel Trace war ein gutes Stichwort! Es hat gleich im ersten Versuch funktioniert. Vielen Dank! Schönes Programm. :)