PDA

Vollständige Version anzeigen : Auswahl: Mit oder ohne Access-Runtime installieren


Günther Kramer
02.10.2006, 13:18
Hallo,

der Verpackungs-Assistent von Office XP Developer kann beim Erstellen eines Setups auch die Access-Runtime einbeziehen.

Soweit gut.

Sollte der Anwender, welches das Setup auf seinem Rechner startet, bereits Access installiert haben, wird die Runtime auch installiert. Der Anwender erhält keine Auswahlmöglichkeit, ob er die Runtime mit installieren möchte oder nicht.

Ich dachte, bei früheren Versionen war das möglich, oder vertue ich mich da jetzt mit dem Innosetup, wo der Anwender verschiedene Dinge beim Installieren auswählen kann?

Na ja, jedenfalls hier die Frage, ob es doch möglich ist, dass man dem Anwender einen Auswahl-Dialog anzeigen lassen kann, wo er selbst auswählen kann, ob die Runtime installiert wird? Ich habe in der Dokumentation leider nichts gefunden.

Danke und Gruß
Günther

Claus33
04.10.2006, 22:52
Hallo Günther,

Deine Frage kann ich leider nicht direkt beantworten.
Bisher habe ich es so gehandhabt den Anwender zu Fragen, welche Version er einsetzt.

Derzeit teste ich den AKInstaller. Dieser scheint sogar die Möglichkeit zu bieten, ob Access in einer bestimmten Version vorliegt und dann automatisch die eingebundene AccessRT.msi installiert.

Wenn man das ganze als CD weitergibt ist es mit entsprehenden Tool möglich die Runtime extra installieren zu lassen

Viele Grüsse
Claus

Claus33
06.10.2006, 16:13
Hallo Kollegen,

also jetzt habe ich mich etwas mit dem AKInstaller beschäftigt.
Wirklich zu empfehlen.
Man kann in Abhängigkeit der installierten Access-Version die Runtime mit installieren lassen.
Beispiel Wenn MSACCESSVersionVar <10 dann starte die AccessRT.msi
Gleichzeitig kann man eine Meldung dazuschreiben. "Sie besitzen nicht die erforderliche AccessVersion, diese kann nun installiert werden"
Danach öffnet sich dann der MSI-Installer

Tolle Sache!
Bisher habe ich es aber nur auf meinem eigenen Rechner getestet.

Was mir besonders gefallen hat ist der gebotene Support.
Zuvor setzte ich den ZUP-Maker ein. Dieser wurde aber zuletzt nicht mehr weiterentwickelt und hinkt etwas der Zeit hinterher. Hier soll zwar auch eine neue Version kommen, aber wann, dass weiss wohl keiner so genau.

Die vielen Einstellmöglichkeiten und Optionen des AK-Installer sind beachtlich.
In diesem Sinne
Viele Grüsse
Claus