PDA

Vollständige Version anzeigen : Datumsformat JJJJMMTT in TT/MM/JJJJ umwandeln


firool
19.11.2005, 19:28
Hallo,

ich stand heute vor dem Problem, dass ich eine VerzeichnisListe aus meinem Foto Ordner im Format 20051119 (heute) und den Rest des Monats per Copy&Paste in Excel importiert habe und nicht wusste, wie ich das ins Format 19/11/2005 bringe.
Meine Lösung war dann (über mehrere Zellen den Text zu zerlegen (Teil) und wieder zusammen zu setzen (Verketten).
Wäre das nicht eleganter gegangen?

Ich frage nur aus Neugierde, da Problem gelöst. In einer Programmiersprache hätte ich das ja als Einzeiler...

Gruss
firool

Hajo_Zi
19.11.2005, 19:33
Hallo Hans Bärbel,

schaue mal auf meine Homepage da ist ein Beispiel auf der Seite VBA.

<a href="http://www.downloadcounter.de/counter.pl?file=http://home.media-n.de/ziplies/gepackt/vba/datum_umwandeln.zip&user=Hajo+Ziplies" target="_blank" title="Beispieldatei von HP Hajo laden">Link zur Datei</a>

<img src="http://home.media-n.de/ziplies/images/grusz.gif" align="middle" height="40" alt="Grußformel">
<a href="http://home.media-n.de/ziplies/" target="_blank">
<img border="0" src="http://home.media-n.de/ziplies/images/logo_hajo.gif" align="middle" height="40" alt="Homepage"></a>

firool
19.11.2005, 19:50
Ja danke,

dein Beispiel ist faszinierend aber (nur für mich) nicht wirklich eleganter.
Ich dachte an eine Formel, welche das erledigen kann.
Dein Makro macht ja auch das gleiche wie meine jetzigen Formeln - zerhacken und neu zusammen setzen.
Ich dachte vielleicht gibt es so etwas wie:
FormatDate(DatumsString, FormatAlt, FormatNeu) als Formel oder ich (hab ich zuerst probiert) definiere die Zellen als DatumsFormat JJJJMMTT und die anderen Zellen als TT/MM/JJJJ aber das geht nicht :rolleyes:
Es muss doch was einfaches geben?

Gruss
firool

Beverly
19.11.2005, 20:37
Hi Du,

alles in einer Formel:

=TEIL(A1;7;2)&"/"&TEIL(A1;5;2)&"/"&TEIL(A1;1;4)

Unimatrix Zero
19.11.2005, 20:37
Hallo firool,

so eine Format-funktion ist mir nicht bekannt, aber mit der Teil-Funktion läßt
sich daß recht einfach lösen.

=TEIL(Xxx;7;2) &"/"&TEIL(Xxx;5;2) &"/" &TEIL(Xxx;1;4)

firool
19.11.2005, 21:37
@Beverly
@Unimatrix Zero

Danke
an beide, das ist zwar auch das gleiche, wenn auch eleganter gelöst, aber es erspart mir die mehrspaltigen Aktionen.

firool

Beverly
19.11.2005, 21:43
Hi Du,

war das nicht genau deine Frage? ;)

firool
19.11.2005, 22:11
Jaja, ich bin ja schon ruhig :rolleyes:

Nee, ist völlig ausreichend, da ich das nur 1x im Jahr brauche.

Danke nochmal an alle,
firool