PDA

Vollständige Version anzeigen : Automatisch kopieren


RegMichBald
15.11.2005, 13:27
Hallo,

ich möchte folgendes machen...
Wenn ich in eine Zelle in Excel 100 eingebe, dann soll die ganze Zeile in ein anderes Worksheet kopiert werden.
Wie kann ich das am besten machen.
Bitte um Tipps.

Danke

Beverly
15.11.2005, 13:45
Hi Du,

die Beschreibung ist ein wenig vage. Das wäre das selbe, du gehst zum Bahnhof und verlangst eine Fahrkarte nach "irgendwohin". ;)

Es stellen sich u.a. folgende Fragen

1. ist der Kopierbereich immer der selbe?
2. immer wieder in den selben Bereich kopieren und damit alte Werte überschreiben?
3. sollen die Daten unten angehängt werden?
....

Tipp: wenn du dich im Forum anmeldest, kannst du zu diesem Thema suchen und gewiss auch fündig werden.

RegMichBald
15.11.2005, 14:42
Ich werde mich demnächst reggen... *SCHWÖRE*
Danke für die schnelle antwort..
eine Schleife kann ich selber erstellen, das er immer in die richtige zeile kopiert.
Ich habe sehr viel Daten..
Jede "Reihe" ist extra...
d.H ändere ich den wert auf 100 soll die komplette zeile in ein anderes worsheet kopiert werden..
aber immer unten angehängt

noch welche infos ;-)

lg

Guest
16.11.2005, 07:31
Bräuchte sowas auch...
Kann jemand helfen..
Das Problem ist, wie kann ich die Zeile ermitteln , wo der Eintrag 100 in der Zelle ist...

RegMichBald (morgen)
16.11.2005, 08:57
Benutze jetzt diesen Code:

Dim strName As String
Dim shtTest As Worksheet
Set shtTest = ActiveSheet

If ActiveCell = "100" Then
shtTest.Range(Cells(Target.Row, 1), Cells(Target.Row, 18)).Cut
Range("A45").Select
ActiveSheet.Paste

End If

Nur mal zum Testen...
Aber das funktioniert nicht richtig.
Wenn man ein Enter nach den eingeben macht, geht er in die nächste Zelle und dann ist logischer weise die activeCell nicht 100...
Wie könnte ich das sonst machen?

lg

jinx
21.11.2005, 09:46
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, RegMichBald (oder doch nicht?),

das WorksheetChange-Ereignis hinter der Tabelle nutzen, per Target (ggf. Intersect) die Zellen prüfen, in denen die Aktion durchgeführt werden soll und unbedingt die Tabellenereignisse per Application.EnabelEvents = False bzw. ~ = True aus- und am Ende wieder einschalten.</font>