PDA

Vollständige Version anzeigen : Verknüpfen und Transponieren zugleich


Excellent
03.11.2005, 10:54
Hallo, ich habe ein sehr großes Arbeitsblatt, das in Zeilen Arbeitsprozesse beschreibt. Das ist in der Übersicht ausgedruckt nicht mehr gut lesbar. Deshalb habe ich eine zusätzliche Druckversion geschaffen. Darin ist je bisherige Zeile nun eine Spalte durch kopieren und transponieren geworden. Nun müsste ich aber künftig an zwei Stellen etwas ändern. Will ich aber nicht.
Verknüpfen und transponieren zugleich geht aber nicht. Sobald ich Transponieren anklicke, wird der Button "Verknüpfen" ganz blass;-).
Gibt es einen Kniff, wie's doch geht: Verknüpfen und transponieren zugleich?

flokk
03.11.2005, 11:26
Zwei Möglichkeiten:

1) Formeleditor MTRANS; vorher musst du aber den Bereich markieren in den die Zellen kopiert werden sollen und du musst die Formel mit strg+shift+enter abschließen

2) mit der Funktion INDIREKT, mit der du dir die Zellbezüge zusammenbasteln kannst

MFG
FLOKK

Excellent
03.11.2005, 11:36
Danke für die Hilfe. Inzwischen hatte ich's mir auch selbst zusammengesucht:

So hab' ich's verstanden
1. Markiere den Bereich in den die verknüpften Zellen hineintransponiert werden sollen, z.B.: A1:A4
2. Gebe oben den Befehl =MTRANS(AA4:AE4) ein und schließe ihn mit der Tastenkombination Strg+Shift+Return ab.
3. Das geht auch über mehrere Arbeitsblätter und -/Tabellen hinweg. Dann muß man nur den zu kopierenden Bereich mit der Maus markieren. In der Befehlszeile der neuen Tabelle stehen dann automatisch alle Bezüge drin. Jetzt wo ich weiß, wie's geht, habe ich auch die Excel-Hilfe verstanden :)