PDA

Vollständige Version anzeigen : Dynamischer Chart


HeikoH
03.06.2005, 18:21
Hallo Zusammen,

da ich ja beim Mitlesen schon sehr viel von diesem Forum profitieren konnte, dachte ich mir, dass ich auch mal etwas zurückgeben sollte.

Ich habe also aus einem meiner Projekte mal ein Formular und ein paar Beispieldaten extrahiert, wo IMHO gut zu sehen ist, wie man mit einfachen Mitteln einen dynamischen Chart darstellen kann.

Bei Auswertung A ist es außerdem möglich, in einem Eingabefeld einen Mindestprozentsatz anzugeben, ab welchem Werte angezeigt werden.

Ich habe das Formular auf ein Minimum reduziert, welches nötig ist, um die Vorgehensweise zu verstehen.

Viel Spass damit

Heiko

Chart.zip (www.harzbecker.net/Access/Chart.zip)

Enrico1704
11.08.2005, 13:14
Hi,

mit welcher Access-Version haste denn das erstellt? Arbeite mit Access 97 und bekomme die Fehlermeldung "Unbekanntes Datenbankobjekt". Kannste mir den Code zum erstellen, der Diagramme vielleicht zuschicken?

danke

Beverly
11.08.2005, 14:28
Hi Heiko,

wäre schön gewesen, aber ich erhalte leider folgende Fehlermeldung: Ihre HADES-Datenbank oder Ihr Projekt enthält einen fehlenden oder inkorrekten Verweis auf die Datei 'dao2535.tbl' Version 3.5
(Excel2003)

HeikoH
19.08.2005, 09:05
Hallo Enrico, hallo Beverly,

es ist schon komisch - ein halbes Jahr kommt keine Meldung und dann ist man mal zwei Wochen im Urlaub...

Das war wohl ein Problem mit den Verweisen. Ich habe das jetzt behoben und neu hochgeladen. Damit sollte es jetzt wieder funktionieren.

Die DB ist übrigens im Access 2000 Format.

bis dahin

Heiko

Beverly
21.08.2005, 01:03
Hi Heiko,

schön, dass du Zeit gefunden hast, den Fehler zu beheben. Bei mir funktioniert die DB jetzt und ich bekomme die Charts angezeigt. Sieht gut aus. Leider habe ich noch keine Zeit gefunden, mich intensiver damit zu beschäftigen. So auf die Schnelle ist mir eines aufgefallen: wenn man für die Untergrenze die Zahl 27 oder höher eingibt und "Nachrechnen" klickt, weist eine MsgBox darauf hin: "Es sind nur Zahlen erlaubt". Ich hatte bisher angenommen, 27 sei auch eine Zahl - man lernt halt immer wieder etwas neues ;) . Diese MsgBox ist ja Ergebnis einer Fehlerbehandlung mit dem Code
If Err.Number = 3021 Then
MsgBox "Es sind nur Zahlen erlaubt"
Exit Sub
ich kenne mich mit der Fehlerbehandlung nicht weiter aus. Deshalb meine Fragen:
1. Was sagt "3021" aus?
2. Wieso gerade ab 27 und höher? Das ergibt sich dann wohl aus der Datensatzanzahl und der Berechnung des Anteils?

HeikoH
21.08.2005, 10:12
Hallo Beverly,

der Fehler 3021 sagt eigentlich "Kein aktueller Datensatz gefunden". Als ich das getestet habe, ist er bei mir nur dann aufgetreten, wenn ich als Kriterium keine Zahl angegeben habe. Daraus resultiert meine Fehlermeldung.

Wenn Du jetzt als Kriterium eine Zahl angibst, die größer ist, als der größte Einzelposten in Prozent, erhälst Du natürlich den selben Fehler. Auf die Idee bin ich bei meinen eigenen Tests nicht gekommen.

Der Meldungstext müsste konsequenter Weise natürlich erweitert werden. Wenn ich in den nächsten Tagen dazu komme, werde ich das noch ergänzen.

Vielen Dank also an Dich für den intensiven Test.

bis dahin

Heiko

Beverly
22.08.2005, 07:21
Hi Heiko,

ist doch gern geschehen. Da ich mich mit der Access-Programmierung weniger gut auskenne, versuche ich halt, "hinter die Kulissen" zu schauen. Und das kann ich nur, wenn ich erst einmal verstanden habe, was da überhaupt abläuft - also probiere ich aus und schaue, was passiert.

Wenn ich etwas programmiere, bin ich auch nicht eher zufrieden, als bis nicht alle möglichen Fehlerursachen ausgemerzt sind, und da bin ich auch immer dankbar für Hinweise. Tatsache ist nun mal, dass jeder aus einer anderen Sicht testet. Als "Urheber" wird man ab einem bestimmten Punkt dann einfach "betriebsblind" und ein anderer geht da aus völlig anderer Sicht ran. Aber das ist ja das Schöne im Forum, dass man da eben interessierte "Tester" findet.