PDA

Vollständige Version anzeigen : Welcher Virenscanner für Windows 2000 Terminal Server


cheindel
20.05.2005, 20:32
Hallo,

welcher Virenscanner ist für einen Windows 2000 Server zu empfehlen, der als Terminalserver läuft? Hat vielleicht jemand Erfahrungen damit.
Bei der Kaspersky Server Version ist es zum Beispiel ein Problem, dass für jeden Client einer neuer Antivirus Prozess gestartet wird, was bei 16 Clients den Server wohl langsam in die Knie zwingt.

Arne Dieckmann
20.05.2005, 22:50
IMHO ist Nod32 einen Blick wert. Ich habe nur positive Erfahrungen damit germacht, allerdings nur auf einem stinknormalen PC mit Win2k bzw. jetzt WinXP. Das Teil läuft aber auch Terminalserver. Am besten einfach vorher den Support von Nod32 (http://www.nod32.de/products/nt.php)fragen.

@Tarm@
06.06.2005, 22:41
Ganz klar.. ANTIVIR ;)

die anderen kannste vergesen..

Grüße @tarm@

pdbsw
07.07.2005, 07:27
Hallo.

Habe 2 Terminal Servers mit Citrix XPa. Früher hatte Kaspersky, wie es läuft, hast Du schon gelesen... :mad: . Nur Probleme.
Seit 1 jahr habe F-Secure Anti-Virus for Citrix Servers.

F-Secure Anti-Virus for Citrix Servers is designed to protect corporations using Citrix MetaFrame servers and Microsoft Terminal Servers against viruses and other malicious contents.

Voll zufrieden, versucht aber manchmal die verbundene Client Laufwerke zu scanen (kann man abschalten), was bei langsamen Verbindungen Problemchen macht. Sonst OK. :cool: