PDA

Vollständige Version anzeigen : Access-Profi für Frankfurt am Main gesucht


igorklim
19.05.2005, 17:30
Für einen sehr attraktiven Großkunden in Frankfurt am Main wird sehr dringend ein Access-Profi gesucht.

Branche: Investmentbanking
Projektlaufzeit: 3-6 Monate + Option auf Verlängerung bis Jahresende
Start: ASAP

Bereitschaft zu einem 12-Stunden-pro-Tag Arbeitsrythmus bei einem moderaten Arbeitstempo und Arbeiten manchmal auch an Feiertagen und Wochenenden muss vorhanden sein. Stundensatzobergrenze: 54,- EUR.

E-Mail-Bewerbungen bitte nur von echten Profis an igor.klim ät klim-it.com

SNowack
19.05.2005, 17:41
:) Hallo,

bei nem 12 Stunden Tag kann man natürlich auch nicht mehr verlangen :) Evtl. können Sie noch mehr sparen, wenn Sie folgendem Link klicken:

http://ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=150737

Mit freundliche Grüßen

Stefan Nowack

jmc
20.05.2005, 07:40
@Igor Klim
schade, für 60€ hätte ich mit mir reden lassen ;)


@Stefan
:grins: den wollte ich auch verlinken :grins:

Wird dann wohl der Grosskunde JPMorgan sein ... bei dem horrenden Stundensatz kann der Igor doch locker einen seiner Östler für 5.99 einfliegen ...

NB: DER Grosskunde im Investmentbanking in der Schweiz zahlt um 130.- CHF (~ 80€) für einen Spitzenprogrammierer. Denke dass das in FFM auch nicht soo viel tiefer ist, vor allem bei den Anforderungen. Ne "anständige" Marge also ...

NB2: wundert mich, dass ein Grosskunde ein solches Projekt (3-6 Mte) mit Access machen will :confused:

redround
20.05.2005, 10:05
also ohne jetzt zuviel verraten zu wollen ... ich sitze in frankfurt bei einer bank ... und zufällig weiß ich, dass mein headhunter dafür 93 € pro stunde einsackt ... von denen ich natürlich nur einen verschwindend kleinen bruchteil abbekommen *schnief* ;)

jmc
20.05.2005, 13:51
... frankfurt ... bank ... 93 € pro stunde ...... und da sprechen sie bei uns immer vom Hochpreis-Land Schweiz und drücken die Stunden-Sätze nach unten ...