PDA

Vollständige Version anzeigen : Corel Draw 11-Datei nach Word 2002 exportieren und editieren?


König
09.04.2005, 22:26
Hallo miteinander!
Weiss jemand, wie man eine Corel Draw-Seite (Briefbogenentwurf A4) nach Word 2002 exportiert?
Ist dann ggf. auch eine Text- bzw. Layout-Korrektur in Word möglich?
Wir wären sehr dankbar, wenn dafür eine Lösung möglich wäre.
Vielen Dank im voraus.
Es grüsst D.König

peppi
09.04.2005, 22:44
Hallo,

markiere alle Elemente Deiner Seite und exportiere sie ins jpg- oder wmf-Format (nur markierte). In Word kannst Du dieses dann als Grafik einfügen. Allerdings ist es eine Grafik, und in Word, welches ja eine Textverarbeitung ist, nicht mehr editierbar.

König
10.04.2005, 08:16
Gewusst ist gewusst. Vielen Dank, Peppi. Und einen schönen, sonnigen Sonntag.

eisfink
12.04.2005, 15:08
[QUOTE=peppi]Hallo,
Hallo:
ich habe das problem: Corel Draw 7.0 und soll dieses in ein Word dokument umwandeln aber dort soll es noch bearbeitbar sein. Bekommt man das hin?
gruß

peppi
12.04.2005, 15:11
Hallo,

wie schon oben erwähnt, ist Corel ein Grafikprogramm und Word eine Textverarbeitung, und ebensowenig, wie ein Chinese deutsch spricht, spricht Corel nicht Word und Word nicht Corel...

Wenn es weiterhin in Word bearbeitbar sein soll, mußt Du alles in Word erstellen.

Eisfink
12.04.2005, 16:09
Hallo,
erstmal Danke für die Antwort.
Das komische ist nur das,wenn ich den Text in CorelDraw anklicke er eine Word Oberfläche hat und die eingefügten Bilder auf einer anderen "Ebene" in Coreldraw sind und beim Kopieren nicht mit rüber gehen. Es ist ein Mischung aus Beidem. (Bedienungsanleitung mit Bilder und CaD Zeichnungen) Naja, dann geht das wohl nicht.
Ich kenne Corel jetzt erst seit 3 Tagen und habe keine Anleitung.
Trotzdem Danke.

peppi
12.04.2005, 17:31
Hallo,

da es in dem Ursprungsbeitrag, an den Du Dich angehängt hattest, um einen Briefbogen ging, bin ich davon ausgegangen, daß es sich auch bei Dir darum handeln würde.

Zu Deinem Problem kann ich natürlich so ins Blaue hinein nichts sagen. Du könntest mir die Datei höchstens mal per Mail (peppi@ms-office-forum.net) schicken... und mir genau mitteilen, was denn gemacht werden soll. Corel ist ein sehr mächtiges Programm, und man kann nicht innerhalb von wenigen Tagen wirklich damit umgehen. Vor allen Dingen wird es dann schwer, wenn man vor einer Datei sitzt, die jemand anders erstellt hat.

eisfink
13.04.2005, 14:15
Hallo,

vielen Dank. Ich habe eine Mail abgeschickt und hoffe nun das Du
mir weiterhelfen kannst.

Viele Grüße

peppi
13.04.2005, 17:50
Hallo,

habe die Mail bekommen, werde mich aber erst sehr spät heute abend, oder morgen im Laufe des Vormittags damit beschäftigen können - dies nur als kleiner Zwischenbescheid.

peppi
13.04.2005, 22:33
Hallo,

habe mir die Datei gerade mal angesehen... denjenigen, der das "verhackstückt" hat, würde ich - gelinde ausgedrückt - erschlagen...

Wenn es denn wirklich in Word bearbeitbar sein muß, wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als die Texte über die Zwischenablage in Word einzufügen, dort ggf. nochmals zu formatieren, und die Grafiken auf dem normalen Weg (Einfügen | Grafik | aus Datei) an die entsprechenden Stellen zu bringen.

Alles andere wäre nur Stückwerk und es würde früher oder später zu Problemen kommen.

Solche "Kataloge" würde ich persönlich weder in Word noch in Corel erstellen, sondern die Texte in Word erfassen, die Grafiken in Corel erstellen, um dann alles in einem sog. Satzprogramm (z.B. PageMaker, QuarkXPress, InDesign) zusammenzufügen. Das ist dann professionelle Arbeit... Aber die heutigen Chefs sind ja am Drücker und können allen möglichen Unsinn von ihren Angestellten verlangen...

Es tut mir leid, daß ich Dir keine bessere Lösung anbieten kann.

eisfink
14.04.2005, 09:11
Hallo,

danke trotzdem. Jetzt habe ich nochmal eine Meinung dazu.
Leider, wusste der jenige der es geschrieben hat auch nicht
wie es weiterverarbeitbar ist oder zu händeln.
Naja, trotzdem nochmal danke.
Grüße und bis zum nächsten Problem.