PDA

Vollständige Version anzeigen : Exe-Dateien erstellen


freestyler
24.02.2005, 11:34
Hallo werte office-forum gemeinde,
Ich möchte eine läuffähige Access-Datenbank (exe) erstellen.
Welche Vorraussetzungen benötige ich dazu.

Ich habe MS Office 03,
dann hab ich mir das MS .NET-Framework downgeloaded (einmal dieses für entwickler sdk und dann das normale für anwender) und dachte mit diesem sdk-framework könne man jetzt irgendwie seine access-datenbanken selbständig lauffähig machen. Nur leider werde ich da überhaupt nicht schlau draus.

Kann mir jemand nur einmal so eine gaaanz kurze Anleitung geben?Also Problem:
Access Datenbank (z.b. Formular mit Adressdatenbank)
Dieses Formular soll eine lauffähige exe werden.


-Geht das überhaupt (meines wissens mit dem .Net-Framework ja schon)
-was brauch ich noch ausser das Framework
- welche Schritte muss ich dann machen (wo ist denn da z.b. der compiler im .netframework)

Tut mir leid dass solch ein Forum mit dummen Anfängerfragen von mir zugespamt wird.Danke trotzdem für die Antworten.

khs-hh
24.02.2005, 11:39
man kann (zum hunderstenmal gesagt!) aus einer Access DB keine exe-Datei erstellen

freestyler
24.02.2005, 11:44
Na das wäre ja ein bisschen zu einfach die Antwort , so leicht gebe ich mich noch nicht geschlagen (es erzählt ja auch jeder was anderes)

Wozu bitteschön wäre das .Net-Framework für Entwickler sonst denn gut?
Is mir schon klar dass ich nich in Access reingehen kann und zackzack ne exe draus machen kann.
Aber mit office-developer tools müsste das schon gehen.

Ist hier nicht jemand der sich damit ein wenig auskennt oder zumindest weiss welche Werkzeuge man dazu braucht?

Sascha Trowitzsch
24.02.2005, 11:48
Mit dem .NET-Framework hat das alles nichts zu tun. (Das Framework ist für Entwickler, die Anwendungen under .NET schreiben, und Access hat mit .NET aber auch gar nichts zu tun.)
Eine Access-DB braucht zwingend ein installiertes Access; eine Exe kann nicht erstellt werden.
Die Runtime ist ebenfalls ein Access. Um diese (für A2003) zu bekommen müssen die "Visual Studio Tools für Office" erworben werden: http://msdn.microsoft.com/office/understanding/vsto/
Umsonst geht's nicht!

Ciao, Sascha

khs-hh
24.02.2005, 12:21
hier (im Forum) erzählt nicht jeder etwas anderes. Und ein wenig kennen sich hier viele aus.

Mit Saschas Antwort hast Du es jetzt ganz genau. SCNR

herbi
03.03.2005, 22:50
hallo freestyler,
eine möglichkeit gäbe es noch: du schreibst das formular etc. in vb und greifst dann von dort auf deine db zu --> ist am einfachsten.
gruß herbi

Sascha Trowitzsch
04.03.2005, 13:02
Er hat nicht gesagt, dass er VB-Entwickler ist. Ganz so einfach dürfte es für einen Access-Entwickler nicht sein, kurz mal eine VB-Version einer Datenbank zu erstellen...

Ciao, Sascha