PDA

Vollständige Version anzeigen : gesicherte Datenbank wird nicht gepackt


MarcoJ
17.02.2005, 09:53
Hallo miteinander

Ich habe eine FE/BE-Anwendung, FE mit Benutzersicherheit.
Ist soweit alles fertig und läuft auch einwandfrei.

Nun habe ich aber folgendes Problem:

Der Verpackungsassistent von XP Developer weigert sich als Haupt-Datei die (gesicherte) FE.mdb festzulegen.

Soll ich die Access-Runtime separat installieren, also mit den drei Files im Ordner C:\Programme\Office Developer\Access Runtime\1033\Art und dann meine gesicherte FE-DB manuell auf die HD jedes Users kopieren? Oder bringt man den Verpackungsassistenten irgendwie dazu eine gesicherte DB zu verpacken?

Für Tipps danke ich Euch im voraus.

Gruss Marco

MarcoJ
17.02.2005, 15:19
Hallo allerseits

Ich habe einen Knopf in der Leitung was die Benutzersicherheit anbelangt.
Meine Anwendung FE/BE ist auf Benutzerebene (FE) gesichert.
Wenn ich den Paketassistenten ausführe, lehnt er mein FE.mdb ab.
Das entsicherte File nimmt er natürlich. Wenn ich dann versuche, das secured.mdw im Nachhinein ins Spiel zu bringen hilft das nix. Alle Benutzer haben vollen Zugriff. Auf den Zielrechnern ist nur eine Access-Runtime installiert, irgendwelche Bearbeitungen also ausgeschlossen.

Kann mir jemand sagen, wie ich das mit der Benutzersicherheit auf den Zielrechnern hinkriege?

Besten Dank für Eure Hilfe

Gruss Marco


AD: Aus Thread #2 zu diesem Thema.

Stefan Kulpa
17.02.2005, 15:58
Kann mir jemand sagen, wie ich das mit der Benutzersicherheit auf den Zielrechnern hinkriege?
Das ist wohl eher eine Frage für den Access-Bereich.
Der Beitrag wird daher in das Access Forum verschoben.

Gruß,


AD: Aus Thread #2 zu diesem Thema.

Arne Dieckmann
17.02.2005, 16:19
Hallo Marco,

für mich gehörten beide Anfragen zu einem Themenkomplex. Deshalb wurden die Threads von mir zusammengeführt. Zudem haben wir einen Extra-Forum für solche Fragen. Ab jetzt geht es dort weiter.