PDA

Vollständige Version anzeigen : Hartnäckiger (neuer) Dialer?


asphaltcowboy
05.01.2005, 21:28
Hallo Forum,

habe mich gestern mal ein bisschen in meinem Explorer umgeschaut und dabei direkt im Verzeichnis c:\windows folgende Dateien gefunden:

gedichte[gdi-10004,de].exe
p2p[p2p-10815,de].exe

Unter Eigenschaften nannten sie beide als Firma

intexus gmbh

Hab aus Neugier oder Dummheit die gedichte.exe angeklickt, es erschien das berühmte Eingabefeld eines Dialers bei dem man ok eingeben muss. Also Dialer!
Da ich über die Telekom 0190 und 0900er Nummern gesperrt habe - mittlerweile gehen auch die Kids ins Netz - hatte ich keine Sorgen deswegen.

Aber, und das macht mich stutzig, AdAware -neueste Version- hatte beide nicht gefunden!!

Ich konnte sie problemlos löschen.
Dieser Beitrag ist als Hinweis gedacht, ab und zu mal manuell die Verzeichnisse durchforsten, man findet da so manche Dinge :mad:
noch zur Info, ich benutze XP Pro SP 2

J_Eilers
07.01.2005, 12:29
Hi,

hast du es mal mit SpyBot versucht? Ad-Aware ist leider nicht mehr so toll.

admins
09.01.2005, 19:13
Hallo
Ich habe bis jetzt die Beste Erfahrung mit Pest Patrol gemacht, auch in grossen Firmennetzwerken.
Kann J_Eilers nur Recht geben, Adware findet längst nicht mehr alle Spyware, Dealer...

Gruss Admins

asphaltcowboy
10.01.2005, 08:51
Hi ihr beiden,

erst mal danke für den Hinweis zu AdAware. Werde mir die anderen beiden Programme mal ansehen.

tapptier
30.01.2005, 02:23
Ach zu empfehlen ist BitDefender. Bei mir blockt der alles weg was sich so zugriff verschaffen will. Die kommen nur noch bis in temporäre Internetfiles und dort werden sie isoliert und gelöscht.

ndasjfaszhcaisfas
01.05.2005, 13:25
Ich finde bit defender auch nicht schlecht bei sowas .. oder ad-aware

Nouba
01.05.2005, 14:18
Man sollte besser seinen Rechner entsprechend absichern und keinen Irgendwas-Fänger als Browser einsetzen. dingens.org (http://www.dingens.org/) bietet dazu win32sec.exe (http://www.dingens.org/win32sec.exe) an, um seine Windows-Dienste entsprechend der Notwendigkeit einzustellen. Über einen zeitgemäßen Browser sollte man sich selbst Gedanken machen - IE käme für mich jedoch nur in einem Intranet in Frage. In Der "Linkblock" in meiner Fußzeile gibt es weitere interessante Aspekte hinsichtlich der PC-Sicherheit.