PDA

Vollständige Version anzeigen : ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht


redround
17.12.2004, 15:37
Hallo,

das Deutsche Rote Kreuz in Frankfurt sucht für verschiedene Projekte im Bereich des Katastrophenschutzes ehrenamtliche Mitarbeiter. Sollte jemand von Euch Lust haben, auch mal ohne Geld was Gutes zu tun, kann er sich jederzeit bei guenter.muehldorfer@frankfurt.drk.de melden.

MarkusS
20.12.2004, 10:36
Das DRK hat soviel Geld zur Verfügung, dass sie ohne weiteres für eine ordentliche Arbeit auch ordentliches Geld bezahlen können!

Die Entscheidungsträger in den Führungsetagen erhalten ja auch ein Gehalt, oder? Ich weiss zwar nicht, wovon Sie Ihren Lebensunterhalt bestreiten, aber manche Programmierer brauchen für ihre Arbeit Geld zum Überleben!

Thomas Braun
20.12.2004, 11:29
Das DRK hat soviel Geld zur Verfügung, dass sie ohne weiteres für eine ordentliche Arbeit auch ordentliches Geld bezahlen können!
Die Entscheidungsträger in den Führungsetagen erhalten ja auch ein Gehalt, oder?
Nunja - das DRK leistet ja auch sinnvolle Arbeit mit dem zur Verfügung stehenden Geld. Wieviel davon die 'Entscheidungsträger in den Führungsetagen' weiß nich nicht und will auch nicht bewerten, ob das gerechtfertigt ist.
Ich finde, dass es in Ordnung und wichtig für die Gesellschaft ist, dass sich der eine oder andere ehrenamtlich engagiert ohne immer nur aufs Geld zu schauen.
Sehr viele Leute engagieren sich ja auch hier im Forum und geben ihr Wissen weiter, ohne dafür Kohle zu sehen.
Mal abgesehen von den ehrenamtlichen Helfern, die sich als Sanitäter auf Konzerten, Straßenfesten oder den Oktoberfesten rumtreiben, ohne dafür Gehalt zu kassieren.
Leider ist Frankfurt etwas weit weg für mich. :mrcool:

Bis dann
Thomas

redround
20.12.2004, 12:00
sicher hast Du recht, wenn Du sagst, dass es im Roten Kreuz eine Reihe von Hauptamtlich beschäftigten gibt, die auch - weil nach BAT entlohnt - nicht schlecht verdienen.

Der weitaus größte Teil der Arbeit wird jedoch von ehrenamtlichen Mitarbeitern geleistet. Ich habe selber eine Software-Firma und es würde mir nie im Traum einfallen, für den hauptamtlichen Bereich des DRK kostenlos eine Software zu erstellen. Bei den vorliegenden Projektideen handelt es sich jedoch durchgehend um Programme für den ehrenamtlichen Bereich - z. B. für den Katastrophenschutz und ähnliches.

Und ich kann Thomas nur zustimmen: Gerade in einer Gesellschaft wie der unseren, wo der Egoismuss immer mehr zunimmt, ist es wichtig, auch mal über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen und auch mal bewußt einen Gegenpol zu setzen in dem man sich für andere einsetzt. Die meisten, die hier auf Fragen antworten, tun dies ja bereits - deshalb hatte ich eigentlich die Hoffnung, dass das Verständnis für mein Anliegen gerade in diesem Kreis auf Gehör stoßen würde. Ich fände es schade - aber nicht untypisch für unsere Gesellschaft, wenn dem nicht so wäre.

Raskil
03.02.2005, 10:05
Projekte such ich eigentlich dauernd... wenn ich nicht vor Ort sein muss (Frankfurt ist nen bischen weit) hätte ich wohl interesse

Alido
17.02.2005, 23:23
Ich habe DRK als Kunden. Da kann ich euch sagen, dass die recht vermögend sind. Also: Arbeitet nicht um sonst. Ihr könnt dort den normalen Satz ansetzen Mädels und Jungens. Keine Scheu und lasst euch nicht einreden. Ehrenamtliche Stellen habe ich auch viele. Wenn ihr also ohne Lohn arbeiten möchtet um euer Gewissen zu beruhigen, dann mailt mich ruhig an!!

Grüße Al
as@tron.de