PDA

Vollständige Version anzeigen : Access-Programmierer in Telearbeit


Hamburg
03.10.2004, 23:54
gesucht.

Bei Interesse bitte Mail an: info@asmedienweb.com
nebst Referenzen und ca. Sundenlohnvorstellung.

DieterB
04.10.2004, 19:28
Worum geht es denn?

Ausser um Access-Programmierung???

michaelxhoffmann
05.10.2004, 15:29
Also prinzipiell würde ich mich dafür interessieren wofür ich Interesse haben sollte?. Also kleiner Hinweis wäre hilfreich. Am besten er email z.b. an MichaelXHoffmann@yahoo.de

Hamburg
05.10.2004, 23:11
-bitte keine Firmenangebote- für verschiedene Projekte gesucht.

Bei Interesse bitte Mail an: info@asmedienweb.com

Fragen werden NUR- und nicht im Forum- nebst Referenzen und
ca. Stundenlohnvorstellung per Mail beantwortet. Wir bitten um
Ihr Verständnis.

jinx
05.10.2004, 23:21
<font size="2" face="Century Gothic">Moin @ all:

Moderatorenanmerkung: Beiträge zusammengeführt.

Alles Andere überlasse ich der Wertung des "geneigten" Lesers...</font>

jmc
06.10.2004, 08:57
Alles Andere überlasse ich der Wertung des "geneigten" Lesers...
@Hamburg

sehr vertrauenserweckend, diese Angaben (bzw. sind es ja eigentlich keine Angaben)

Vermutlich geht's wieder um teuer verkaufte Projekte, für die nun billigste "Arbeiter" gesucht werden ...

Mattes
06.10.2004, 12:34
Das ist doch Wasser auf meine Mühle, da kann ich mich einfach nicht zurückhalten:
-bitte keine Firmenangebote-
Wie jetzt? Geht das auf 320,00€ Basis? Sonst könnte ich bei 120h/Monat ja nicht mal 3,00€/h legal verdienen :upps: ,oder? Wie wird das denn versteuert? Referenzen sollen vorhanden sein, Firma darf es aber nicht sein? Job in einem Forum anbieten, aber im Forum keine Info's geben, etc.

Ich verkneif mir weitere Kommentare, da geht mir echt der Hut hoch! :mad:
Mattes

peppi
06.10.2004, 13:30
Hi,

da kann ich mich doch jetzt auch mal nicht mehr zurückhalten:

Die Politiker geben doch genau dieses Verhalten mit Hartz IV und den Jobs für 1,00 € pro Stunde vor. Ist doch klar, daß die Firmen auf diesen Zug aufspringen... Es wird noch so weit kommen, daß wir Geld mitbringen müssen, um überhaupt Arbeit zu bekommen... Die Vergangenheit läßt grüßen.

Anne Berg
07.10.2004, 23:45
... nebst Referenzen und ca. Sundenlohnvorstellung.Liegt doch klar auf der Hand, dass es sich hier um "sundhafte" Ausbeutung handeln wird! :D

... so etwas habe ich doch schon einmal gelesen... ??

Ich verstehe nicht, warum derartige "Angebote" in diesem Forum überhaupt geduldet werden?! Entweder wird offen dargelegt und konkret dargestellt, was erwartet und was vergütet wird oder derartige "Beiträge" sind hier fehl am Platz!

jmc
08.10.2004, 05:47
ist nur zu hoffen, dass sich niemand direkt per Mail gemeldet hat...
Grosses Interesse von Seiten Hamburg scheint ja hier nicht zu sein, hat sich die Beiträge nicht mal angesehen.
Na ja - seit der neuen Foren-Software-Version bekommt man ja den Beitragstext schon im Mail mit - hat vielleicht schon genügt ...

Interessant wäre in diesem speziellen Fall, wie man mit 2 Beiträgen (nur denen in diesem Thread) schon auf einen aufstrebenden Ast kommt ...

jinx
08.10.2004, 06:21
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Jean,

auf den letzten Absatz bezogen: eine Veränderung in den Texten bzw. bei der Anzeige für "Karma/Renommée" hat dazu geführt, dass die User gem. ihrer Startpunktzahl (10) bewertet werden - da dies aber nicht durchgängig ist (ich habe User mit 0 Beiträgen, die eigentlich nicht bewertet sein können, bis Mitte September 2004 überprüft: dort trifft es zu; Stichprobe Juni 2004: außerhalb der Skala), ist das für mich ein Grund, einmal mehr die Forderung einzubringen, diesen <i>Schnickschnack</i> umgehend abzuschalten: das MSOF ist in Hinsicht auf User mit noch keine geschriebenen Beiträge eine Klassengesellschaft.
Das angesprochene Phänomen gilt aber auch für User, deren Beiträge sich hier im Forum wiederfinden.

Die Einstellung wurde korrigiert, die automatisch vergebenen Bonuspunkte bei den Usern korrigiert - nun haben wir dadurch unser blaues Wunder erlebt ;)</font>

DieterB
18.10.2004, 21:26
ist das vielleicht ein Job nach §199 SGB III ???????

Besser bekannt als 1-€-Job???
Bei Voller Arbeitszeit darf man dann max 331,- € im Monat dazu verdienen.
Wird auch nicht auf ALGII angerechnet.

Das konnte ich mir auch nicht verkneifen

Ich frage mich immer noch: was will der eigentlich??????

Hotte
18.10.2004, 22:27
Hi,

googelt doch mal nach asmedienweb. Dort gibt es dann vielleicht Antworten ....

jmc
18.10.2004, 23:15
Hi Hottegoogelt doch mal nach asmedienweb. Dort gibt es dann vielleicht Antworten ....Da braucht man gar nicht zu googeln - www.asmedienweb.com und schon hat man die Info's ... etwa so ergiebig und kompetent wie der Beitrag ... und nicht mal 'nen Scrollbar haben die Spezi's hingekriegt ...

Hotte
19.10.2004, 00:27
Hi Jean,

wenn man googelt findet man noch so schöne Job-Angebote - auch in anderen Foren - der verschiedensten Art!!!!! ;)