PDA

Vollständige Version anzeigen : MSA64CHK.dll


Gast
08.06.2004, 21:19
Hallo!

meine Sophos Anti-Viren Software meldete neulich, nachdem ich nach free mp3 gesucht hatte, einen Virus (war irgendwie mit Get MP3 verwandt, oder so...). Ich habe darauf die enstprechende Datei gelöscht. Seither bekomme ich nach jedem Neustart eine Fehlermeldung von RUNDLL, dass das Modul MSA64CHK.dll nicht gefunden werden kann (vermutlich, weil ich es gelöscht habe...). Alle anderen Anwendungen laufen einwandfrei - so scheint es zumindest.

Ich habe die neuste Version von Ad-Aware installiert, ebenso Sophos geupdatet - keine weitere spyware oder Viren - trotzdem kommt die Meldung immer noch.

Was kann ich oder soll ich tun?

Mein System is XP Home.

Vielen, vielen Dank für jede Hilfe!!

Grüße, Mathias

Arne Dieckmann
08.06.2004, 21:30
Was kann ich oder soll ich tun?

Vielleicht mal selber googlen (http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&q=MSA64CHK&btnG=Suche&meta=) ?

Hilft das hier?: http://www.kephyr.com/spywarescanner/library/mostrardialer/index.phtml

Gast
08.06.2004, 21:36
Danke, Arne.

die Seite hab ich auch schon gefunden - das half aber nichts, weil keiner der dort bezeichneten Einträge vorhanden war...

Gruß, Mathias

Gast
08.06.2004, 22:18
ok - googlen hilft doch (sofern man des englischen mächtig ist).

Als Lösung wurde angeboten von

http://www.escouts.org.uk/forum/showthread.php?t=167

folgendes:

Start/Ausführen/msconfig

Hier unter "Systemstart" das Kontrollkästchen für die msa64chk.dll de-aktivieren.

Das beseitigt zumindest die Fehlermeldung. Ob damit allerdings mein Problem restlos beseitigt ist, weiß ich immer noch nicht...

Danke für den google-Tip!

Gruß, Mathias