PDA

Vollständige Version anzeigen : A2003 - Runtime - Meldung - Unsichere Ausdrücke


heli7
25.05.2004, 14:36
Hallo!

die Probleme mit der Warnmeldung über "Unsichere Ausdrücke" wurden schon öfter behandelt. Auf einem PC mit einer Vollversion von A2003 schafft man es ohne große Probleme die Meldungen wegzubekommen.

Hat jemand Erfahrung, wie man die Meldung auf einem PC ohne A2003 Vollversion - also mit einer Runtime-Installation wegbekommt?
Ich habe schon viel herumgesucht, aber noch keinen wirklich hilfreichen Tipp erhalten!

Hat jemand bitte ein Codebeispiel, wie ich den sandbox mode über VB abschalte? Das könnte eventuell helfen.

Danke und Gruß
Helmut

Sascha Trowitzsch
26.05.2004, 17:34
Bisher setze ich ACC2003RT nicht ein.
Vielleicht hilft dir irgendein Artikel unter
http://www.google.de/search?sourceid=navclient&hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=%22AutomationSecurity%22+Access+Runtime
bzw. diesen NG-Thread:
http://groups.google.de/groups?hl=de&lr=&ie=UTF-8&threadm=gcjq20hdr3jtk33icq7i96qnt9cgbjsuqv%404ax.com&rnum=1&prev=/groups%3Fsourceid%3Dnavclient%26hl%3Dde%26ie%3DUTF-8%26oe%3DUTF-8%26q%3D%2522AutomationSecurity%2522%2BAccess%2BRuntime

Beim ersten Durchsehen scheint mir das eine komplizierte Angelegenheit zu sein. Ohne ein externes Script oder Startprogramm geht es offenbar nicht.
Der beste Tipp hieß: "Use A2002 instead!" ;)

Ciao, Sascha

heli7
27.05.2004, 08:19
hallo sascha,

danke für die hilfe!

leider muss ich das frontend auf A2003 umsetzten, da wir in der firmengruppe weltweit auf WIN XP mit off2003 umstellen .... :-(

gruß
helmut

Sascha Trowitzsch
27.05.2004, 11:44
Dass die Rechner mit O2003 ausgestattet sind heißt ja nicht, dass sie keine AXP-Runtime bekommen dürfen, oder? :confused:

IMHO kommt sich die AXP-Runtime nicht ins Gehege mit den anderen O2003-Apps.
Oder stört das andere Outfit von AXP die Corporate ID?

Ciao, Sascha

heli7
27.05.2004, 12:00
hi sascha

ja an so was habe ich auch schon gedacht.

aber dann müsste ich auch unter A2002 die entwicklung weiterführen und das kann ich nicht, weil wir von A97 auf A2003 umsteigen müssen. den einsatz von A2002 als entwicklungsumgebung kann ich somit vergessen.
ich hatte auch schon mal versucht, dass FrontEnd auf A2002 umzustellen, da hatte ich einige Probleme.
interssant war, dass ich jetzt bei der umstellung von A97 auf A2003 viel weniger probleme hatte. die laufzeit scheint mir unter A2003 bei manchen proc etwas länger zu sein, das kann aber auch an DAO liegen, weil ich nicht auf ADO umgestellt habe. Das FrontEnd hat 13MB! - also eine menge code und es ist mir im ersten schritt zu viel arbeit.

mit dem editieren des reg-eintrags funktioniert es jetzt tadellos. Nur elegant gelöst ist es natürlich nicht.

werde bei gelegenheit mal mit einem anderen installer versuchen die reg-einträge automatisch einzufügen. mit dem M$-installer gehen ja nur die binären einträge.

der andere look würde nicht stören - aber die gefahr, dass sich die beiden versionen nicht vertragen ist einfach zu groß.

gruß
helmut