PDA

Vollständige Version anzeigen : Virenversender


Hajo_Zi
20.03.2004, 09:48
Hallo Helfer

mir ist ja bekannt das die Virenversender die Absenderadresse verändern. Mir wurde jetzt mitgeteilt das jemand einen Virus mit meiner Adresse bekommen hat.

Mein Konto ist bei WEB.DE. Ist dieses noch sicher oder muß ich mir ein neues Konto zulegen??

Gruß Hajo

Bravestar
21.03.2004, 16:57
Hallo Hajo,

es scheint so, als ob auch Dich der Netsky erwischt hat. Oder jemanden anderen mit Deiner Mail Adresse.
Wie ja allgemein bekannt ist, versenden sich die meisten Viren und Würmer über die Kontakte.
Also ich würde kein neuen Account erstellen.
Einfach mal mit nem Virenscanner Deinen Rechner checken, dann dürfte es damit getan sein.
Vielleicht noch Deine Kontakte warnen!

Hajo_Zi
21.03.2004, 17:00
Hallo Bravestar

mein Rechner ist mit einem Virenscanner (McAffee) geschützt und alles was da an Schutz einzustelllen ist habe ich eingestellt. Da mein Rechner sofort mit einschalten Online ist achte ich da schon drauf.


<img src="http://home.media-n.de/ziplies/images/grusz.gif" align="middle" height="40" alt="Grußformel">
Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.
Microsoft MVP für Excel
<span style=" font-weight:bold;">Das Forum lebt auch von den R&uuml;ckmeldungen.</span>
Betriebssystem XP Pro und Excel Version XP Pro
<a href="http://home.media-n.de/ziplies/" target="_blank">
<img border="0" src="http://home.media-n.de/ziplies/images/logo_hajo.gif" align="middle" height="40" alt="Homepage"></a>

Bravestar
21.03.2004, 17:10
Hallo Hajo,

das mit McAfee heißt noch lange nicht, das man vollkommen sicher ist.
Man sollte sich nicht immer auf alles verlassen.

Vielleicht für Dich oder Deine Kontakte ganz interessant:

http://securityresponse.symantec.com/avcenter/venc/data/w32.netsky.d@mm.html

Entweder interpretiere ich Dein geschriebenes Falsch, oder Du fühlst Dich wirklich ein wenig angegriffen.
Ich wollte Dir eigentlich nur einen Tip geben. Ich wollte Dir nicht unterstellen das Du ein DAU bist, der keinerlei Sicherheit auf seinem Rechner hat!

heini
22.03.2004, 08:43
Hallo Hajo!

IMHO ist ein Rechner von jemandem infiziert, der deine Adresse
gespeichert hat. Nun wird das Virus munter versendet, und in
der Absenderadresse steht halt zufällig deine Adresse drin.
Hierfür gibt es keinen Schutz, weil Du selbst ja keinerlei Einfluß
hierauf hast.

P.S.: Ich hatte mal den Fall, daß ich mir selbst einen (angeblich) Virus
geschickt habe :D
Äußerst unwahrscheinlich, da ich privat ausschließlich Linux nutze :rolleyes: