PDA

Vollständige Version anzeigen : VB.Net: Setup-Project - Dateien löschen


Gast
01.03.2004, 13:44
Hallo erstmal,

ich wäre sehr froh wenn mir jemand helfen könnte, da ich echt nicht mehr weiter weiss.

Ich habe eine Windows-Anwendung mit VB.NET geschrieben. Diese wird mittels eines Windows Installers, den ich über ein Setup-Project erstellt habe, installiert.
Ist das Programm auf dem Rechner des Users installiert, hat dieser die Möglichkeit bei Bedarf mit dem Programm Dateien (die mitinstalliert wurden) zu löschen.

So weit so gut. Wenn nun der User wie beschrieben eine Datei löscht und das Programm neu startet, verlangt das Programm nach der Installationsdatei um die Datei, die nun fehlt, erneut zu kopieren. Und das ist natürlich nicht im Sinne des Erfinders/Programmierers.

Gibt es eine Möglichkeit im Setup-Project anzugeben, dass bestimmte Dateien nicht unbedingt vorhanden sein müssen um das Programm zu starten? Leider haben alle Eigenschaften, die ich der Datei zugewiesen habe (wie Vital, alwaysCreate, ...) nicht zum gewünschten Ergebnis geführt.

Oder muss ich die betroffenen Dateien irgendwie anders (also unabhängig vom Setup-Project) kopieren?

Danke schon mal....
Gruß
semtex

Serge
01.03.2004, 13:51
um welche Datei oder Dateientypen handelt es sich?

Gast
01.03.2004, 16:13
Es handelt sich lediglich um Textdateien, die bestimmte Werte enthalten.

Diese Dateien können bei Bedarf vom Benutzer über das Programm neu angelegt werden und wie beschrieben bestehende Dateien auch gelöscht werden.
Du kannst Dir das evtl. wie .ini-Files vorstellen, die bestimmte Artikel beinhalten und über das Programm editiert, erstellt und gelöscht werden können.

Gast
10.03.2004, 15:27
Hallo ....

... hat niemand eine Idee???

Bin für jede Anregung dankbar!

Gruß
Semtex