PDA

Vollständige Version anzeigen : Crystal Report Passwort


Nun
05.02.2004, 09:03
Hallo,

habe folgendes Problem:

Wen ich aus VB.NET ein Crystel Report aufrufe, will dieser ein Passwort!

Frage:
Kann man das Passwort nicht hinterlegen?

Provider: Microsoft OLE DB Provider for Oracle

Provider: MSDAORA
Data Source: Muster.WORLD
UserID: MusterID
Password: MusterPIN
Locale Identifier: 1031
OLE DB Service: -5
Database DLL: crdb_ado.dll

auf der Oracle-DB:
Schema: MusterS
Tabelle(n): MusterT1, M........
Ansicht(en): MusterA1, M........ (Abfragen)

Verknüpfung:

MusterT1 --- 1:n --- MusterA1

Ich hoffe es kann mir jemand Helfen

Vielen Dank im Vorraus

Thomas

Serge
05.02.2004, 13:35
Ja das geht.Das Passwort findest du unter den Hilfe--> Über bzw Infos

So wenn du nun das Setup für dein prog erstellst musst dem Merge Modul welches du für Crystal Reports benötigst unter Eigenschaften PW\ProductKey den Key aus der Info rein kopieren.Dann wird er auch nicht mehr nachdem PW fragen.Der Name des MergeModuls fällt mir gerade nicht ein und ich sitze auch vor nem PC wo VS.net nich installiert ist.
aber wenn dir die Info nicht reicht morgen kann ich noch genauer werden


edit :
Crystal_regwiz2003.msm heisst das Merge Module es sei denn du arbeitest mit VS.net 2002 dann heisst es glaub ich Crystal_regwiz.msm oder nur regwiz.msm

Nun
05.02.2004, 14:22
Halo Serge,

vieleicht habe ich mich falsch ausgedrückt!!!

Neuer Versuch:

Ich rufe im VB.NET übern CrystalReportViewer den Report: ReportVerladung.rpt auf und bevor dieser angezeigt wird, muß ich mich an der Oracle-DB anmelden!!

Dialog:
Datenbankanmeldung
Hauptbericht
Tabellenname : tab_Mustermann
Servername: Mustermann
Benutzername: DOOF
Kennwort:

Ich hoffe es kann mich Jemand schlau machen

MfG

Thomas

Serge
06.02.2004, 07:25
Aso sorry das habe ich ehrlich falsch verstanden.
Um die nAnbindung an die Db zu schaffen brauchst du einen sog. Connectionstring

Müsste so gehn

' VB.NET

Dim oOleDbConnection As OleDb.OleDbConnection
Dim sConnString As String = _
"Provider=OraOLEDB.Oracle;" & _
"Data Source=MyOracleDB;" & _
"User ID=myUsername;" & _
"Password=myPassword"
oOleDbConnection = New OleDb.OleDbConnection(sConnString)
oOleDbConnection.Open()

ansonsten nachschauen unter :
http://www.able-consulting.com/dotnet/adonet/Data_Providers.htm

Nun
09.02.2004, 16:39
Vieleicht bin ich ja zu blöd :(

Wenn ich den CrystalReportViewer1 aufrufe will er immer noch ein Passwort


Dim oOleDbConnection As OleDb.OleDbConnection
Dim sConnString As String = _
"Provider=OraOLEDB.Oracle;" & _
"Data Source=Hermann;" & _
"User ID=nuta1;" & _
"Password=nuta5"
oOleDbConnection = New OleDb.OleDbConnection(sConnString)
oOleDbConnection.Open()

warum????? :mad:

MfG
Thomas

Serge
10.02.2004, 08:02
Also in der Entwicklungsumgebung dürfte die Frage nach einem PW für CR(Crystal Reports) nicht kommen,lieg ich da richtig?
Die dürfte nur bei der Installierten Version von deinem Prog aufkommen,oder?

Ich hatte auch mal einige Probs mit CR deshalb muss ich deine genaue Situation kennen um dir vernünftig helfen zu können?

Welche VS.net Version hast du?

Nun
10.02.2004, 19:05
VB.NET Version 7.3.3088
.NET Tramework 1.1.4322

Wenn ich das Programm Debug verlangt er auch das Passwort!!

Ob wohl die Tabellen eingebunden sind!

MfG

Thomas

Nun
13.02.2004, 06:29
Hallo,

gilt für Anbindung an ORACLE


'*************************************************
Public Class frmReport

Inherits System.Windows.Forms.Form
Dim crReportDocument As rptVerladung
Dim crDatabase As Database
Dim crTables As Tables
Dim crTable As Table
Dim crTableLogOnInfo As TableLogOnInfo
Dim crConnectionInfo As ConnectionInfo

#Region " Vom Windows Form Designer generierter Code "

Public Sub New()
MyBase.New()
crReportDocument = New rptVerladung
crConnectionInfo = New ConnectionInfo
With crConnectionInfo
.DatabaseName = "" ' WICHTIG MUSS LEER SEIN!!!
.Password = "tm1012"
.ServerName = "Hanse"
.UserID = "Hans"
End With

crDatabase = crReportDocument.Database

crTables = crDatabase.Tables

For Each crTable In crTables
crTableLogOnInfo = crTable.LogOnInfo
crTableLogOnInfo.ConnectionInfo = crConnectionInfo
crTable.ApplyLogOnInfo(crTableLogOnInfo)
Next

CrystalReportViewer1.ReportSource = crReportDocument

End Sub

'*************************************************

MfG

Thomas

Serge
16.02.2004, 16:49
Saubere Lösung! Vielleicht sollte mal jemand ne FAQ für die Anbindung an Datenbanken (SQL,Oracle,Access) schreiben.
Sind imho Sachen die immer wieder gebraucht werden

dapeda
23.06.2004, 15:00
Hmmm...

Also ich schaff das nicht, die Anmeldung lt. obigen Beispielen und links
einzubauen. :confused:

Ich stell´ mal den Code rein, vielleicht kann mir jemand den entscheidenden Tip geben:

Public Class Form1
Inherits System.Windows.Forms.Form

#Region " Windows Form Designer generated code "

Public Sub New()
MyBase.New()

'This call is required by the Windows Form Designer.
InitializeComponent()

'Add any initialization after the InitializeComponent() call

End Sub

'Form overrides dispose to clean up the component list.
Protected Overloads Overrides Sub Dispose(ByVal disposing As Boolean)
If disposing Then
If Not (components Is Nothing) Then
components.Dispose()
End If
End If
MyBase.Dispose(disposing)
End Sub

'Required by the Windows Form Designer
Private components As System.ComponentModel.IContainer

'NOTE: The following procedure is required by the Windows Form Designer
'It can be modified using the Windows Form Designer.
'Do not modify it using the code editor.
Friend WithEvents CrystalReportViewer1 As CrystalDecisions.Windows.Forms.CrystalReportViewer
<System.Diagnostics.DebuggerStepThrough()> Private Sub InitializeComponent()
Me.CrystalReportViewer1 = New CrystalDecisions.Windows.Forms.CrystalReportViewer
Me.SuspendLayout()
'
'CrystalReportViewer1
'
Me.CrystalReportViewer1.ActiveViewIndex = -1
Me.CrystalReportViewer1.Location = New System.Drawing.Point(8, 8)
Me.CrystalReportViewer1.Name = "CrystalReportViewer1"
Me.CrystalReportViewer1.ReportSource = "D:\Dokumente und Einstellungen\ernst\Eigene Dateien\Visual Studio Projects\Window" & _
"sApplication1\CrystalReport1.rpt"
Me.CrystalReportViewer1.Size = New System.Drawing.Size(1048, 624)
Me.CrystalReportViewer1.TabIndex = 0
'
'Form1
'
Me.AutoScaleBaseSize = New System.Drawing.Size(5, 13)
Me.ClientSize = New System.Drawing.Size(1064, 643)
Me.Controls.Add(Me.CrystalReportViewer1)
Me.Name = "Form1"
Me.Text = "Form1"
Me.ResumeLayout(False)

End Sub

#End Region

End Class


Die DB ist Oracle und connecten kann ich mich via ODBC und dem Oracle Client.
Es währe ganz lieb :biggrinl: wenn mir da jemand helfen könnte.

Fast hätte ich es vergessen: soll unter VB.NET 2003 + Crystal Reports for Visual Studio .NET sein.

dapeda
28.06.2004, 10:22
So unlösbar, das? Oder so trivial, dass niemand antwortet, weils ein alter Hut ist?

LG

Peter

dapeda
06.07.2004, 11:08
Oder alle im Urlaub? ;-)

lg
Peter