PDA

Vollständige Version anzeigen : Trojan.Adclicker


Gast
01.01.2004, 16:32
Habe einen Virus auf meinem Laptop; Trojan.Adclicker (C:/mssys.exe).
Norton hat diesen Virus erkannt, kann ihn aber nicht löschen. Leider kann auch ich die Datei C:/mssys.exe nicht löschen, in der der genannte Virus enthalten sein soll. Blöderweise erhalte ich bei jedem PC-Start eine Meldung, die dann nicht mehr vom Bildschirm verschwindet.
Wie kann ich diesen lästigen Virus löschen?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe!!!

Gruss, Matthias

DCStefano
07.01.2004, 11:51
Normalerweise sollte der Virus mit einem guten Virenprogramm entfernt werden können, jedoch müsste es auch so funktionieren:

Der Virus klickt sich online bei seinem Schöpfer durch seine Werbebanner.

Manuell entfernen:

Der Trojaner befällt das Windowssystem und kopiert sich selbst nach dem Starten als MSDTP.EXE ins Systemverzeichnis. Entfernen kann man diesen Virus durch löschen der Datei MSDTP.EXE und des gleichlautenden Eintrag in der Registrierung.

Gast
08.01.2004, 22:01
Herzlichen Dank für deine Hilfe!!!

Gruss, Matthias

Gast
29.01.2004, 17:09
Hallo,

Leider finde ich die MSSYS.EXE nicht in meinem Windows und die MSDTP.EXE auch nicht. Kann mir jemand sagen wo die dateien sind??.

und wie komme ich in die Registrierung rein??

Ich bin anfänger und habe leider nicht viel ahung. Ich würde mich sehr über hilfe freuen.

Gast
15.04.2004, 00:48
Hi ich habe auch das problem.
Habe ne VirenScan mit Antivirus gemacht und mein Ergebnis ist, dass ich einen Trojan.adclicker habe der sich in C:/WINDOW/winlogon eingenistet hat. So nun konnte ich die Datei isolieren aber nicht entfernen, da die datei immer schon beim hochfahren geladen wird kann ich diese nicht so einfach löschen!

DANKE SCHON JETZT FÜR EURE HILFE!
gez -]AoE[t-83A57

Gast
03.05.2004, 16:48
um trojan.adclicker zu löschen müsst ihr als erstes die Wiederherstellungsfunktion deaktivieren. (Systemsteuerung/System)

Danach den Computer neustarten und im abgesicherten Modus hochfahren.
Virenscaner laufen lassen.
Danach "start" -> "ausführen" regedit und nach einem Eintrag:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run


suchen und löschen.
Danach den Computer neustarten und nochmal scannen.
Wenn jetzt clean, Systemwiederherstellung wieder aktivieren.