PDA

Vollständige Version anzeigen : Kriterienbregrenzung bei Abfragen?


Slaesh
22.10.2003, 08:53
Hi allerseits!
Ich habe eine Abfrage die über 100 Spalten abfragt.
Per Kriterien selektieren ich eine gewisse Art von Datensätzen, allerdings kann ich das Kriterium nur bei ca 25 Feldern eintragen danach blockiert Access mir das. Gibt es bei den Kriterien eine Begrezung?
Gruß Daniel

luke5
22.10.2003, 09:09
kann schon sein, daß es Access dann zu komplex wird. Abhilfe schafft 2 oder mehrere Abfragen nacheinander zu schalten und die Kriterien so zu verteilen.

hth

oxygizer94
22.10.2003, 09:31
Gib mal Spezifikation als Suchbegriff in der onl.Hilfe ein. Da stehen Angaben zu Abfragen, Tabellen etc.
Mit so vielen Kriterien solltest Du vorsichtig sein. Es kann sein, das Du die Abfrage später nur noch in der SQL-Ansicht öffnen kannst, da sie zu komplex für die Darstellung in der Entwurfsansicht ist. Wenn Deine Ausdrücke in den Kriterien zu lang sind, kann es auch passieren, dass Access den String einfach nach einer bestimmten Zeichenkette abschneidet und Deine Abfrage nicht mehr funktioniert (hab´ im Forum mal gelesen, das es bei Access2000 255 und bei Access2002 1048 sein sollen, kann ich aber nicht bestätigen).
Du solltest deshalb entweder in SQL schreiben oder die Abfragen verschachteln.

Nouba
22.10.2003, 10:18
Hallo,

Du solltest mal Dein Datenmodell auf den Prüfstand bringen. Mehr dazu steht im Link "Relationale Datenbanken" in meiner Fußzeile.

Slaesh
22.10.2003, 10:25
Danke für die Tips ich werde jetzt mal versuchen meine Abfrage zu splitten und über ein Makro durchzuführen.
Gruß Daniel