PDA

Vollständige Version anzeigen : Programmstart von Office-Anwendungen


nickibumm
03.10.2003, 02:04
Naben!!!
Bin gaaanz neu hier. und hab das Forum schon durchforstet. Auf mein Problem hab ich keine Antwort gefunden.
Folgendes: Beim Start meiner Office-Anwendungen (egal welche) wird das "speichern unter"-Fenster geöffnet und ich kann es nicht mehr schliessen. Weder durch drücken der Speicher-Taste, Abrechen oder dem "X". Nur über den Taskmanager. Kann also mit meinem Office net mehr arbeiten. :mad:
Hab schon Office XP Prof. neuinstalliert, sowie Windows XP Prof. neuinstalliert. beides brachte keine Änderung.
BITTE helft mir schnellstens.

Danke im voraus.
Nick

Manuela Kulpa
03.10.2003, 07:49
Hi Nick,

eventuell könnte folgendes auf dein Problem zutreffend sein: SMB-Signaturen auf Windows XP SP1-Computern verursachen Fehlermeldungen beim Öffnen und Kopieren von Dateien im Netzwerk (http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;DE;810907).

Ansonsten, wird ein Anti-Virentool oder eine Antivirenlösung verwendet? Wenn ja, deaktiviere diese versuchsweise und kontrolliere bitte, ob das Problem weiter besteht?

Evtl. wird beim Start von deinen Officeanwendungen ein Automakro ausgeführt. Überprüfe, ob unter "Extras, Makro" ein oder mehrere Makros eingetragen sind. Lösche diese Makros ggf. Des weiteren überprüfe, ob der Start Up Ordner Einträge enthält. Zum Schluss überprüfe bitte auch, ob unter "Extras, Vorlagen und Add-Ins! Elemente eingetragen sind. Lösche die entsprechenden Einträge ggfs.

Viel Glück

PS: Hast du alle SP's eingespielt (Office SP1+2, WinXp SP1)?

nickibumm
03.10.2003, 11:36
Hi Manuela!

Dannke für die schnelle Antwort. Ein SP hab ich nicht installiert. Aber ich probier den Rest der TIpps mal aus.

CiaoCiao
Nick