PDA

Vollständige Version anzeigen : virus....verzweiflung....hilfe erbeten....


max95
20.08.2003, 09:23
hallo, ich nutze zum erstenmal dieses forum da ich der verzweiflung nahe bin hoffe und bitte ich um hilfe.

zur cronologie :

hab 2 rechner im netzwerk windows nt und win 2000 bisher nur mit winnt im internet gewesen..der is auch durch norton internet security geschützt.

nun hab ich mir nen router gekauft...und installiert um mit dem win2000 rechner auch online gehen zu können....wollte nach erfolgter installation auch firewall draufmachen...zu spät....hab mir bei meinem ersten online versuch gleich ein virus eingefangen....

hab dann norton installiert...der hat 2 viren erkannt einen auch beseitigt aber er konnte eine infizierte datei (msmsgri32.exe) nicht reparieren....nun hab ich vielleicht etwas panikartigüberstürtzt diese datei gelöscht....kam mir erst hinterher das evnt das BS die datei benötigen könnte. hab batch update blaster gemacht hab fix-blaster von symantec drauf geladen der hat nix gefunden...

nun zum problem nach dem booten will jetzt svchost.exe auf das internet zugreifen meldet meine firewall und zwar zweimal auf IP´s meines routers... egal ob ich blockiere oder zulasse ich komm über den explorer nicht mehr auf das internet obwohl ich eine lan-verbindung hab....

was muss ich tun ?


lg max

J_Eilers
21.08.2003, 11:47
Hallo,

bin in diesen Sachen leider auch nicht so fit...:(
Vielleicht musst du bei dem 2. Rechner in den Verbindungseigenschaften eine eigen IP und Netzmaske einstellen. Ich weiß leider auch nicht, wie das ganze mit einem Router funktioniert, aber so weit ich weiß, haben sonst beide Rechner die selbe IP... SVChost habe ich zum Teil geblockt und zum Teil offen, aber welche ich jetzt genau offen habe, weiß ich nicht auswendig. Wichtig ist auf jeden Fall, dass der Port 80 geöffnet sein muss, da hierüber die Kommunikation mit dem I-Net läuft.

PS: Bitte nicht schlagen, wenn es nicht stimmt...