MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2008, 10:05   #1
nixda
MOF User
MOF User
Standard Excel 2007 - Tage in Excel berechnen, in Bezug auf Felder

hallo,

ich hab ein Problem und hoffe, dass mir jemand helfen kann.
ich habe eine Testdatei erstellt in der gibt es eine Hilfsspalte. Die Hilfsspalte bezieht sich auf das Datum, dadurch kann ich die Tage berechnen. D.h. wenn 2 gleiche Daten hintereinander auftauchen, wird/soll das als 1 Tag berechnet bzw. bei einem Duplikat steht somit 0 Tage.
Jetzt habe ich hier aber ein Problem, denn es gibt hier noch andere Felder, die berücksichtigt werden müssen. In dem Fall muss ich: Datum, Terminart, Benutzer berücksichtigen. Also, wenn 2 gleiche Daten mit gleicher Terminart, aber anderer Benutzer vorhanden, dann heißt das, dass bei beiden Benutzer 1 Tag berechnet werden muss. Und wenn 2 gleiche Daten mit verschiedener Terminart, aber gleichem Benutzer vorhanden, dann soll auch hier 1 Tag (pro Datensatz) berechnet werden.

Im Anhang habe ich eine Testdatei, in der ich schon eine Formel erstellt habe. Die Formel bezieht sich aber nur auf das Datum - allein auf das Datum soll es sich ja nicht beziehen.

Ich bitte um drindende Hilfe.

Gruß
nixda
Angehängte Dateien
Dateityp: xls Testdatei_Forum.xls (95,0 KB, 12x aufgerufen)
nixda ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2008, 11:00   #2
rastrans
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo!

In der Hoffnung, das ich das richtig verstanden habe:

 F
2=WENN(IDENTISCH(GROSS(VERKETTEN(A2;D2;E2));GROSS(VERKETTEN(A1;D1;E1)));0;1)




Zwei Nachfragen:
In deiner Testdatei steht in der Spalte H(richtiges Ergebnis) Zeile 24 eine 1. Müsste hier nicht eine 1 stehen?

Zitat:

wenn 2 gleiche Daten hintereinander auftauchen, wird/soll das als 1 Tag berechnet bzw. bei einem Duplikat steht somit 0 Tage

Sind zwei gleiche Daten nicht ein Duplikat?

Viele Grüße
rastrans

__________________

There are 10 different types of people in the world. Those who understand the binary system and those who not.

Da für die Helfer der einzige Lohn eine Rückmeldung ist, wäre ein kurzes Feedback wünschenswert.
Auch sehen andere User, die ein ähnliches Problem haben, inwiefern die Lösung zur Beseitigung des Problems beigetragen hat.
Übrigens : Hilfreiche und positive Beiträge kann man auch bewerten!
rastrans ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2008, 11:54   #3
nixda
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

hallo rastrans,

zu deiner 1. Frage:

da ist mir ein Fehler unterlaufen, da ich die gewünschten Ergebnisse manuell eingetippt habe. Zeile 24 spalte H müsste eine 0 stehen.

zu 2. Frage:

ja.



wowww... rastrans... das ist ja echt super! es klappt! vielen lieben Dank.
aber da ist mir jetzt im nachhinein noch etwas eingefallen. Jetzt steht bei 2 gleichen Daten mit gleicher Terminart und gleichem Benutzer eine 1 da. welche Formel muss ich nehmen, wenn ich bei gleichem Datum und gleichem Benutzer erst eine eins, und bei den nachfolgenden eine 0 haben möchte, damit ich nachher bei einem gleichem Datum 1 Tag rausbekomme, ansonsten würde ich hier bei einem gleichem Datum 2 Tage rausbekommen und das wäre ja falsch. (ich brauche die Daten für eine Pivot-Tabelle)

und die 2. Frage:
viell kannst du mir ja weiterhelfen, da gibt es nächmlich noch ein Problem. und zwar:

in B87 und B88 sieht man 2 Termine an einem Tag. wie kann mann, die Anzahl der Terminarten in Bezug auf Benutzer berechnen ?

z.b. wenn ich nach dem Benutzer mst und der Terminart Kundenbesuch filtern lasse, stehen hier 12 Datensätze. weißt du, wie man das schafft ?


ich hänge dir die Datei nochmal ran. hoffe du weist was ich mein.

Gruß
Angehängte Dateien
Dateityp: xls Testdatei_Forum.xls (95,5 KB, 10x aufgerufen)
nixda ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2008, 13:53   #4
nixda
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo,

also das erste Problem habe ich schon gelöst.

Jetzt stellt sich die Frage, wie ich die Anzahl der Terminarten in Bezug auf die Benutzer-Teilnehmer berechnen kann.

in B87 und B88 sieht man 2 Termine an einem Tag.

z.b. wenn ich nach dem Benutzer mst und der Terminart Kundenbesuch filtern lasse, stehen hier 12 Datensätze. weißt du, wie man das ohne Filterung schafft... Brauch ich dafür =ANZAHL2() .... ???
Angehängte Dateien
Dateityp: xls Testdatei_Forum.xls (95,5 KB, 7x aufgerufen)
nixda ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 17.04.2008, 11:48   #5
rastrans
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo!

Irgendwie habe ich die Vermutung, das hier der Befehl DBAnzahl richtig ist. Nur leider bekomme ich das mit den Kriterien nicht hin, wenn diese nicht in deiner Tabelle stehen. Die Hilfe von MS ist da leider für mich unverständlich.

Also muss ein Makro herhalten. Dies erwartet eine Zeile und zählt dann soweit nach unten, wie die Spalte A und E identisch ist.

In Spalte G steht nun die Anzahl der Termine. In Spalte H die Termin Nr. Diese konnte ich auch ohne VBA berechnen.

Viele Grüße
rastrans
Angehängte Dateien
Dateityp: xls Testdatei.xls (122,5 KB, 7x aufgerufen)

__________________

There are 10 different types of people in the world. Those who understand the binary system and those who not.

Da für die Helfer der einzige Lohn eine Rückmeldung ist, wäre ein kurzes Feedback wünschenswert.
Auch sehen andere User, die ein ähnliches Problem haben, inwiefern die Lösung zur Beseitigung des Problems beigetragen hat.
Übrigens : Hilfreiche und positive Beiträge kann man auch bewerten!
rastrans ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 17.04.2008, 13:47   #6
nixda
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo rastrans,

ich glaube ich habs nicht richtig erklärt, oder so.. hmm...
ich hab gestern abend noch ein bisschen rumprobiert. die Datei häng ich ran.

aber ich habe weitere probleme ich erkläre es ausführlicher.

man sieht zb 2 Termine an einem Tag. wie kann man, die Anzahl der Terminarten in Bezug auf Benutzer berechnen ? kurz gesagt, in Spalte I muss überall eine 1 stehen, damit die einsen im Pivot zusammengezählt dargestellt werden (Summe-Anzahl Terminart nach Teilnehmer)

Ich traue mich nicht mehr zu fragen, aber könntest du mir viell. weiterhelfen? Habe da noch paar Probleme.
Wie du bestimmt schon gemerkt hast, kenne ich mich leider nicht mit den ganzen Syntax in Excel aus.

2. Problem:

siehe zb. A242 (A321),hier ist die Terminart "Urlaub", es sind genau 10 Tage. Urlaub besteht aus reinen Arbeitstagen, in dem Fall sind die Samstage und Sonntage noch mit drin. Hier bräuchte ich wieder die Anzahl der Tage (Beginn,Ende,Terminart,Teilnehmer). Das Ergebnis muss in der Spalte "=Anzahl Terminarten pro Teilnehmer und Tag" stehen. Es kann natürlich auch vorkommen, dass andere Terminarten auch länger dauern, deswegen die Formel für die ganze Spalte.

3. Problem:

wie du bestimmt gesehn hast, steht in der Quelldatei ganz unten Arbeitstage2007.
Sheet "Pivot": in der Pivot-Tabelle müssen die Arbeitstage über der Terminart "außer Haus" für alle Teilnehmer stehen. Hier ist zu beachten, dass die Daten aus einem Datenbank-Programm in Excel übergeben werden, d.h. die Daten werden monatlich aktualisiert. Wenn nun in der Quelldatei eine Formel für dieses Problem steht, dürfen die Daten - die übergeben werden - die Formel nicht überschreiben oder sonst etwas.

im Sheet "Pivot" hab ich es noch mal als beispiel eingetippt.

(Dieses Sheet soll als Vorlage dienen, mit der monatliche Auswertungen gemacht werden können.)

wärst du so lieb und würdest mir bei diesen Problemen helfen? Das wäre sehr sehr nett von dir.

Hoffe, dass ich das gut erklären konnte.

Gruß
nixda
Angehängte Dateien
Dateityp: xls Test_efmk.xls (158,0 KB, 10x aufgerufen)
nixda ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2008, 10:55   #7
rastrans
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Ich verstehe deine Tabelle bzw. die Aufgabe nicht!

Lösung zu 1.: Dann schreib doch einfach ohne Bedingung grundsätzlich eine 1 in das Feld! (Spalte I) Wenn immer eine 1 drin sein soll -> kein Problem!

Was willst du denn in der Pivot Tabelle darstellen?

Möchtest du jeden Arbeitstag im Jahr zählen, wo der Teilnehmer war?
Möchtest du also eine Aussage treffen wie: rastrans war an den 241 Arbeitstagen 200 Tage im Urlaub, 40 krank und 1 Tag beim Kunden!

In diesem Fall musst du die Tage von Beginn bis Ende zählen, auf Wochenende und Feiertage prüfen und dann die Zahl speichern.

Das würde also z.B. heissen, das in Zeile 9 das Ergebnis 3 rauskommt.
In Zeile 27 ist das Ergebnis 0, da diese Terminart bereits in Zeile 26 gezählt wurde.
Aber was soll gezählt werden, wenn ein Teilnehmer an einem Tag beim Kunden war und dann noch ins Haus gekommen ist? (Kann sowas vorkommen?)

Und wieso heisst das ganze Teilnehmer und nicht Arbeitnehmer?

__________________

There are 10 different types of people in the world. Those who understand the binary system and those who not.

Da für die Helfer der einzige Lohn eine Rückmeldung ist, wäre ein kurzes Feedback wünschenswert.
Auch sehen andere User, die ein ähnliches Problem haben, inwiefern die Lösung zur Beseitigung des Problems beigetragen hat.
Übrigens : Hilfreiche und positive Beiträge kann man auch bewerten!
rastrans ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2008, 11:39   #8
nixda
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo rastrans,

die Aufgabe ist nicht so leicht zu erklären, das ist eine ziemlich harte Nuss.

"Möchtest du jeden Arbeitstag im Jahr zählen, wo der Teilnehmer war?
Möchtest du also eine Aussage treffen wie: rastrans war an den 241 Arbeitstagen 200 Tage im Urlaub, 40 krank und 1 Tag beim Kunden!"

- genau das möchte ich haben.

"Aber was soll gezählt werden, wenn ein Teilnehmer an einem Tag beim Kunden war und dann noch ins Haus gekommen ist?"

- eine spalte, die die Tage zählt. (Beginn und Ende beachten!
eine andere die die Terminart pro Tag zählt.
z.b.
19.02.2007 Kundenbesuch --> 1 (gleicher Tag) --> 1 (Terminarten pro Tag)
19.02.2007 im Haus --> 0 --> 1

"(Kann sowas vorkommen?)"

- ja, es kann. an einem Tag können mehrere Termine stattfinden.

Und wieso heisst das ganze Teilnehmer und nicht Arbeitnehmer?

- die Arbeitnehmer haben alle einen Benutzerkürzel.

Die Daten werden aus unserem betriebsinternen Datenbank-Programm in Excel übergeben. Das Feld für Arbeitsnehmer heißt in diesem Programm "Teilnehmer-Benutzer", deswegen kann ich es nicht in Arbeitnehmer umbenennen.

Das entwickelte Tool, soll für Auswertungen in der Besuchsstatistik dienen, dh die Daten werden monatlich und/oder jährlich aktualisiert.

Ich habe an der Datei einiges abgeändert. Das ist im großen und ganzen "fast fertig". Ich versuche es irgendwie besser darzustellen bzw. zu optimieren, denn es kann sein, dass man es viell besser/leichter erstellen kann. Deswegen habe ich versucht, es etwas ausführlicher zu erklären.
Das was ich erreichen möchte hänge ich als 2. Datei (AufbauAlt_emfk) auch noch mit ran. Ich möchte die Ausführung einer Auswertung in einer Pivot-Tabelle.

AufbauAlt_emfk wurde manuell erstellt!

Ziel: manuelle Eintipparbeit ersparen

Ich hoffe, dass ichs diesmal besser erklärt habe und anhand der Dateien verständlicher geworden ist.

Viele Grüße
nixda
Angehängte Dateien
Dateityp: xls AufbauAlt_efmk.xls (20,5 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: xls Lösung2_efmk.xls (183,5 KB, 5x aufgerufen)
nixda ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2008, 12:48   #9
rastrans
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Neuer Versuch!

Deine Spalte I habe ich immer noch nicht verstanden! Wieso sollte da immer eine 1 stehen?

Spalte G zeigt dir an, wie viele Tage der Arbeitnehmer in dem Zeitraum gearbeitet hat. Wochenenden und Feiertage werden nicht mitberechnet!
Die Feiertage stehen in der Tabelle Feiertage. Diese Tabelle wird bei jedem Aufruf der Tabelle neu berechnet. Ausgangsdatum für das Jahr ist der Wert der Zelle Auswertung!A5.

Viele Grüße
rastrans


Nächste mal schreib doch bitte mal ins Forum, welche Excel Version du nutzt! Das hätte mir viel Arbeit erspart!
Angehängte Dateien
Dateityp: xls test.xls (192,0 KB, 11x aufgerufen)

__________________

There are 10 different types of people in the world. Those who understand the binary system and those who not.

Da für die Helfer der einzige Lohn eine Rückmeldung ist, wäre ein kurzes Feedback wünschenswert.
Auch sehen andere User, die ein ähnliches Problem haben, inwiefern die Lösung zur Beseitigung des Problems beigetragen hat.
Übrigens : Hilfreiche und positive Beiträge kann man auch bewerten!
rastrans ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2008, 13:26   #10
nixda
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

hallo rastrans,

Spalte G ist genau die Lösung die ich brauche.

Spalte I : hat sich erledigt.

Vielen lieben Dank, dass du mir geholfen hast.

Den Rest schau ich mir selbst an, viell schaff ich es allein weiter.

das nächste mal werde ich die Version mit reinschreiben - habs leider vergessen. Tut mir leid, dass du mehr Zeit investieren musstest.
Sei mir bitte nicht böse


Gruß
nixda
nixda ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:14 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.