MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2017, 14:44   #1
vionig
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Frage - Alle Kombinationen einer Tabelle in Bezug auf ein Resultat auswerten

Einen wunderschönen Tag zusammen,

ich habe folgende Problemstellung, bei der ich eure Hilfe brauchen könnte:

Ich habe eine Tabelle mit 4 Prozentspalten (T1-T4) und einer Ergebnisspalte (R) mit einem double. Die Werte in T1-T4 reichen von -100% bis +100%, die Ergebnisse in R sind entweder größer oder kleiner 0 (z.B. -0,34).

Ich möchte nun gerne eine Auswertung der Trefferquote (R ist positiv bei dieser Kombination / alle Vorkommnisse der Kombination) aller möglichen Kombinationen (16?) im Bezug auf größer/kleiner x% (z.B. 0%) von T1-T4 in Beziehung zu „ist R positiv“. Idealerweise kann ich dazu irgendwo ablesen, wie häufig die Kombination überhaupt in den Daten vorgekommen ist.

Das Ergebnis stelle ich mir in etwa so vor:
Kombination 1: T1(>0%)T2(>0%)T3(>0%)T4(>0%) R: XYZ%
Kombination 2: T1(>0%)T2(>0%)T3(>0%)T4(<0%) R: XYZ%
Kombination 3: T1(>0%)T2(>0%)T3(<0%)T4(<0%) R: XYZ%
usw.

Vielen Dank fürs lesen des Beitrages.

Anbei noch ein Auszug der ersten Zeilen der Originaltabelle:

Geändert von vionig (13.09.2017 um 14:48 Uhr).
vionig ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.09.2017, 16:11   #2
Drogist
MOF User
MOF User
Standard

Nööö, da ist nix Anhang ...
Wenn ich mir aber im Quelltext den ersten Teil des Links ansehe: MEIN Excel kann mit einem Bild nichts anfangen, außer es als Objekt (Shape) einzubinden ...

__________________

Internette Grüße
Drogist

(Gut) Gefunden bei Storax: "This isn't a code writing service, you need to do some research and have a go at writing some of your own code."
Ich verwende Excel 2016.Wenn du keine Angaben über deine Version gemacht hast gehe ich davon aus, dass auch du mindestens diese Version hast.
Drogist ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.09.2017, 18:04   #3
vionig
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

...und noch mal mit .xlsx als Anhang.

Lieben Dank für den Hinweis.
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx BPS2.xlsx (111,6 KB, 6x aufgerufen)
vionig ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.09.2017, 22:52   #4
Drogist
MOF User
MOF User
Standard

Moin,
ich bin mir nicht sicher, was du wirklich erreiche/berechne/erkennen willst. Ich habe mir da mal etwas aus den Fingern gesogen ...

Du kannst darauf aufbauen, wenn du Power Query einsetzt (und dich einarbeitest).
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx PQ Kombinationsverteilung.xlsx (80,8 KB, 2x aufgerufen)

__________________

Internette Grüße
Drogist

(Gut) Gefunden bei Storax: "This isn't a code writing service, you need to do some research and have a go at writing some of your own code."
Ich verwende Excel 2016.Wenn du keine Angaben über deine Version gemacht hast gehe ich davon aus, dass auch du mindestens diese Version hast.
Drogist ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.09.2017, 12:36   #5
vionig
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hi,

vielen Dank erst mal für deine Mühen, sieht schon fast perfekt aus. Mir ist zwar völlig unklar, wie genau du diese Auswertung erstellt hast, werde mich dazu mal in PowerQuery einarbeiten.

Zur Berechnung:
Spalte A und B sind genau was ich gesucht habe, in Spalte C ist die Berechnung allerdings etwas anders gedacht. Hier suche ich dann die Trefferquote, wie oft diese Kombination (z.B. 0000) zu einem positiven Ergebnis in R geführt hat.

Konkretes Beispiel der gesuchten Ausgabe:
Wenn die 1. Kombination (0000, kommt 35x vor) hypothetisch zu 80% (=28 von 35 möglichen) zu einem positiven Wert in R geführt hat:
0000 35 28 80%

Ist das verständlich? Kannst du mir da noch auf die Sprünge helfen?
vionig ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.09.2017, 13:54   #6
Drogist
MOF User
MOF User
Standard

Zitat: von vionig Beitrag anzeigen

Mir ist zwar völlig unklar, wie genau du diese Auswertung erstellt hast, werde mich dazu mal in PowerQuery einarbeiten.

Das glaube ich dir und das wirst du auch (sinnvollerweise) tun.
Wenn du den ersten Überblick hast, kannst du im rechten Seitenfenster die einzelnen Schritte nachverfolgen, evtl. auf das Zahnrad eines einzelnen Eintrages klicken.

So halbwegs verstehe ich, was du meinst. - Mich hatte die Herausforderung gereizt, darum habe ich gestern in die Aufgabe auch einiges mehr an Zeit investiert, als mein eigentliches Limit für eine (kostenlose) Foren-Lösung ist. Noch mehr Ressourcen kann und mag ich nicht in dieses "Projekt" hineinstecken, sorry. Du wirst dich aber vermutlich einige Funktionen der Sprache M einlesen müssen, um zum endgültigen Ziel zu gelangen (muss ich übrigens auch noch, die ganzen "Vokabeln" habe ich auch noch nicht drauf).

Eine Alternative ist natürlich, das Ganze per VBA zu lösen. Die Sprache ist ja erheblich weiter im Wissensstand vieler Helfer verankert.

EDIT:
Ich habe mir noch einmal meine Berechnung angesehen und mit deinem Anliegen verglichen. Und ich bin nun doch eher verwirrt ... Also, meine Berechnung: die Kombination kommt 35 Mal vor (so weit richtig), und zwar in den Zeilen, die ein positives R-Ergebnis haben (!). Und das sind 4,14% aller Kombinationen der R++ - Kombinationen.

__________________

Internette Grüße
Drogist

(Gut) Gefunden bei Storax: "This isn't a code writing service, you need to do some research and have a go at writing some of your own code."
Ich verwende Excel 2016.Wenn du keine Angaben über deine Version gemacht hast gehe ich davon aus, dass auch du mindestens diese Version hast.

Geändert von Drogist (14.09.2017 um 15:20 Uhr). Grund: Nachtrag/EDIT
Drogist ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.09.2017, 16:53   #7
vionig
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Danke für deine Unterstützung.

Zur Klärung der Rechnung:
"Und das sind 4,14% aller Kombinationen der R++ - Kombinationen."
-> Genau da ist der Unterschied, es sollte berechnet werden, wie oft die Kombination insgesamt vorkommt (egal ob R positiv oder nicht) vs. wie oft R bei dieser Kombination positiv war (35 bei 0000, das ist vorhanden). Also nicht im Verhältnis auf die Anzahl *aller* Kombinationen, sondern nur im Bezug auf das eigene Vorkommen selbst.

Was wäre denn dein Preis für eine solche Lösung?

EDIT:
Als Mac User scheine ich das Power-Query Add-In gar nicht zu haben

Geändert von vionig (14.09.2017 um 16:58 Uhr).
vionig ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.09.2017, 17:37   #8
Drogist
MOF User
MOF User
Standard

Richtig, die Macxel ist in dieser Hinsicht kastriert ...

__________________

Internette Grüße
Drogist

(Gut) Gefunden bei Storax: "This isn't a code writing service, you need to do some research and have a go at writing some of your own code."
Ich verwende Excel 2016.Wenn du keine Angaben über deine Version gemacht hast gehe ich davon aus, dass auch du mindestens diese Version hast.
Drogist ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.09.2017, 20:32   #9
vionig
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Naja, habe es jetzt zu Fuß mit 32 Zellen gelöst. Trotzdem lieben Dank für deine Hilfe.
vionig ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:24 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.