MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2017, 12:26   #1
Benediktush
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Beeindruckt Excel 2013 - Großgeschriebene Wörter aus einer Zelle lesen (VBA oder Funktion?)

Hallo Forum,

ich bin bei meiner Internetrecherche nicht weitergekommen bezüglich diesem Thema.

Mein Problem:
Ich habe eine Zelle in der eine Fragestellung steht, in dieser Fragestellung gibt es Schlagwörter welche komplett GROßGESHRIEBEN sind. Diese Wörter möchte ich aus der Zelle per Funktion oder Makro auslesen und in eine seperate Zelle schreiben.

Beispiel:
Frage: Wie beurteilen Sie die AKUSTIK von Fahrzeug...?
Ergebnis: AKUSTIK

Jemand von euch schon ein ähnliches Problem gehabt oder weiß wie dies zu realisieren ist?

Vielen Dank und liebe Grüße

Benedikt
Benediktush ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.09.2017, 12:39   #2
RPP63neu
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Moin!
Z.B. per UDF:
Function UpperCaseWord(rng$) As String
Dim arr, i&
arr = Split(rng)
For i = 0 To Ubound(arr)
  If arr(i) = UCase(arr(i)) Then
    UpperCaseWord = arr(i)
    Exit For
  End If
Next
End Function


Tabelle1

 AB
1Wie beurteilen Sie die AKUSTIK von FahrzeugAKUSTIK

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B1=UpperCaseWord(A1)


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8

Gruß Ralf

__________________

Meine Logik war nicht fehlerhaft, nur meine Interpretation!
Tuvok
RPP63neu ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.09.2017, 13:03   #3
Benediktush
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hi Ralf,

ja genau so hatte ich mir das vorgestellt, nur kann es bei diversen Fragen vorkommen das es mehrere SCHLAGWÖRTER (mal 1, mal 2 oder auch mal 4) gibt:

Beispiel:
Wie beurteilen Sie die AKUSTIK IM INNENRAUM von Fahrzeug...?

Ist es möglich hierzu die Funktion anzupassen?

Vielen Dank und liebe Grüße

Benedikt
Benediktush ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.09.2017, 13:22   #4
R J
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hi Benedict,

hoffe mal, Ralf hat nichts dagegen, wenn ich einspringe....
Code:

Function UpperCaseWord(rng$) As String
Dim arr, i&, ret$
arr = Split(rng)
For i = 0 To UBound(arr)
  If arr(i) = UCase(arr(i)) Then ret = ret & arr(i) & " "
Next
UpperCaseWord = ret
End Function

__________________

Ciao, Ralf

Auf, zum Markplatz der Ideen!
Der sicherste Ansatz für einen Irrtum ist der Glaube, alles im Griff zu haben.
Nur, weil ich den Recorder bedienen kann, macht mich das noch lange nicht zum Musiker.
Diskussion

R J ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.09.2017, 14:27   #5
Benediktush
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hi Ralf,

ja jetzt passt es fast aktuell liest er mir jetzt Zahlen noch mit aus, kann man das noch eleminieren?

Vielen Dank

Benedikt
Benediktush ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.09.2017, 14:42   #6
Benediktush
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Zusammen,

gerade ist mir noch ein kleines Problem aufgefallen,:

Beispielfrage:
KONSTANTFAHRVERHALTEN
Wie beurteilen Sie das Konstantfahrverhalten? Sind verschiedene Konstantfahr-Geschwindigkeiten (z.B. 30, 50, 80, 100, 120km/h) mit konstantem FP-Winkel einstellbar?

Da ergibt die Funktion als Ergebnis:
30, 50, 80, 100,

weiteres Bsp:
LASTWECHSELVERHALTEN
Wie beurteilen sie das Lastwechselverhalten? Äußert sich der Lastwechsel mit Stoß, oder / und Geräuschen (metallisch, dumpf)? Wenn ja, bitte um kurze Beschreibung der Randbedingungen (Drehzahl, Last).

Ergebnis: /

Versteht ihr das?

Bei folgender Frage funktioniert es z.B einwandfrei:
Start:
MOTORSTARTVERHALTEN: Wie beurteilen sie den Motorstart (Startzeit, Motorhochlauf bei Kalt-/Warmstart)? Kommt es zu Startschütteln und/oder störenden Geräuschen? TEST

Ergebnis: MOTORSTARTVERHALTEN: TEST


Vielen Dank

Benedikt
Benediktush ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.09.2017, 15:24   #7
Hasso
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo Benedikt

Zitat:

Beispielfrage:
KONSTANTFAHRVERHALTEN
Wie beurteilen Sie das Konstantfahrverhalten? Sind verschiedene Konstantfahr-Geschwindigkeiten (z.B. 30, 50, 80, 100, 120km/h) mit konstantem FP-Winkel einstellbar?

Da ergibt die Funktion als Ergebnis:
30, 50, 80, 100,

weiteres Bsp:
LASTWECHSELVERHALTEN
Wie beurteilen sie das Lastwechselverhalten? Äußert sich der Lastwechsel mit Stoß, oder / und Geräuschen (metallisch, dumpf)? Wenn ja, bitte um kurze Beschreibung der Randbedingungen (Drehzahl, Last).

Ergebnis: /

Steht der gesamte jeweils Text in einer Zelle?

Du musst immer die Zelle auswählen, in der das oder die großgeschriebenen Wörter stehen.

Das Problem mit den Zahlen kann man so lösen:
Code:

Option Explicit

Function UpperCaseWord(rng$) As String
Dim arr, i&, ret$

arr = Split(rng)
For i = 0 To UBound(arr)
  If arr(i) = UCase(arr(i)) And LCase(arr(i)) <> UCase(arr(i)) Then ret = ret & arr(i) & " "
Next
UpperCaseWord3 = ret
End Function

__________________

Gruß Hasso

Programmers don't die, they just GOSUB without RETURN

System Windows 7 Enterprise 64, Office 2013
Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, kannst du ihn bewerten (mit dem Symbol links unten)
Hasso ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.09.2017, 16:08   #8
R J
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Zitat:

Beispielfrage:
KONSTANTFAHRVERHALTEN
Wie beurteilen Sie das Konstantfahrverhalten? Sind verschiedene Konstantfahr-Geschwindigkeiten (z.B. 30, 50, 80, 100, 120km/h) mit konstantem FP-Winkel einstellbar?

Ich kann hier auch kein groß geschriebenes Konstantfahrverhalten im Satz erkennen... von daher ist die Antwort richtig

Der Satz sollte so aussehen:
Wie beurteilen Sie das KONSTANTFAHRVERHALTEN? Sind verschiedene Konstantfahr-Geschwindigkeiten (z.B. 30, 50, 80, 100, 120km/h) mit konstantem FP-Winkel einstellbar?
Allerdings hätten wir dann evtl. noch das Fragezeichen (oder evtl. auch ein Ausrufezeichen....dabei. Wenn es nicht stört, kann man es ja lassen.

Wenn Zahlen nicht angezeigt werden sollen:
Code:

If arr(i) = UCase(arr(i)) and not isnumeric(arr(i)) then ...

__________________

Ciao, Ralf

Auf, zum Markplatz der Ideen!
Der sicherste Ansatz für einen Irrtum ist der Glaube, alles im Griff zu haben.
Nur, weil ich den Recorder bedienen kann, macht mich das noch lange nicht zum Musiker.
Diskussion


Geändert von R J (08.09.2017 um 16:16 Uhr).
R J ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.09.2017, 09:47   #9
Benediktush
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Zusammen,

Zitat: von Hasso Beitrag anzeigen

Hallo BenediktSteht der gesamte jeweils Text in einer Zelle?

Du musst immer die Zelle auswählen, in der das oder die großgeschriebenen Wörter stehen.

Das Problem mit den Zahlen kann man so lösen:

Code:

Option Explicit

Function UpperCaseWord(rng$) As String
Dim arr, i&, ret$

arr = Split(rng)
For i = 0 To UBound(arr)
  If arr(i) = UCase(arr(i)) And LCase(arr(i)) <> UCase(arr(i)) Then ret = ret & arr(i) & " "
Next
UpperCaseWord3 = ret
End Function

Die Fragen stehen immer komplett in einer Zelle.

Beispiel:
KONSTANTFAHRVERHALTEN
Wie beurteilen Sie das Konstantfahrverhalten? Sind verschiedene Konstantfahr-Geschwindigkeiten (z.B. 30, 50, 80, 100, 120km/h) mit konstantem FP-Winkel einstellbar?


Der gesamte blaue Abschnitt steht so in einer Zelle.

Zitat: von R J Beitrag anzeigen

Ich kann hier auch kein groß geschriebenes Konstantfahrverhalten im Satz erkennen... von daher ist die Antwort richtig

Der Satz sollte so aussehen:
Wie beurteilen Sie das KONSTANTFAHRVERHALTEN? Sind verschiedene Konstantfahr-Geschwindigkeiten (z.B. 30, 50, 80, 100, 120km/h) mit konstantem FP-Winkel einstellbar?
Allerdings hätten wir dann evtl. noch das Fragezeichen (oder evtl. auch ein Ausrufezeichen....dabei. Wenn es nicht stört, kann man es ja lassen.

Wenn Zahlen nicht angezeigt werden sollen:

Code:

If arr(i) = UCase(arr(i)) and not isnumeric(arr(i)) then ...

Hm, verstehe nicht warum kein großes Konstantfahrverhalten zu sehen ist, die gesamte Frage steht so in einer Zelle, lediglich getrennt durch einen Absatz, liegt hierbei das Problem?


Vielen Dank und liebe Grüße

Benedikt
Benediktush ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.09.2017, 10:20   #10
EarlFred
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo Benedikt,

Zitat:

getrennt durch einen Absatz, liegt hierbei das Problem?

das Lesen der Bedienungsanleitung hilft oftmals weiter.

Wenn bei Split der Trenner nicht angegeben ist, wird ein Leerzeichen (" ") angenommen. Zeilenumbruch oder Absatztrenner sind keine Leerzeichen. Das erste Datenfeldelement heißt also:
PHP-Code:

"KONSTANTFAHRVERHALTEN<Umbruch>Wie" 
Das ist also nicht durchgängig großgeschrieben.

Sich das Datenfeld im Lokalfenster anzuschauen, hilft auch weiter bei der Fehlersuche.

Abhilfe: Ersetze alle möglichen Umbrüche (vbLf, vbCrLf, vbCr) durch Leerzeichen, bevor Du Split auf den Text ansetzt.

Grüße
EarlFred
EarlFred ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.09.2017, 11:01   #11
WS-53
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Hallo EarlFred,

Zitat:

Abhilfe: Ersetze alle möglichen Umbrüche (vbLf, vbCrLf, vbCr) durch Leerzeichen, bevor Du Split auf den Text ansetzt.

wäre es nicht einfacher, besser und sicherer, diese Ersetzungen im Makro durchzuführen?

__________________

VG, WS-53


>>> Ein Spezialist kann nicht viel, dies aber gut. Die Steigerung ist, noch weniger noch besser zu können. Die Krönung ist, nichts zu können, aber darin perfekt zu sein! Es gibt aber auch Naturtalente, die überspringen die Ersten beiden Stufen. <<<

Übrigens, Feedback, egal welcher Art, ist immer hilfreich. Und erledigte Beiträge sollten auch den Status "erledigt" erhalten.
WS-53 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.09.2017, 11:06   #12
EarlFred
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Zitat:

diese Ersetzungen im Makro durchzuführen?

Nein. Würde ich nie im gleichen Makro machen. Ich würde die Daten zuerst nach Access auslagern, von dort auf einen USB-Stick ziehen, in einem Fass per Schiff über den Äquator transportieren lassen und dann per Mondrakete von Australien zurück senden. Ist doch viel besser.


NATÜRLICH INNERHALB DER FUNCTION!
EarlFred ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:19 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.