MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > SQL
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2017, 10:19   #1
Grinface
MOF User
MOF User
Standard T-SQL : MSSQL 2014 - Timeout Settings mit Access als FE

Moin,

Setup: SQL Server 2014, Access 2013 mit dem Native Client 11

Beim Aufruf einer stored procedure aus dem FE erhalte ich die total aussagekräftige Fehlermeldung "ODBC call failed". Ich habe das Gefühl, dass es mit den Timeout Einstellungen zu tun hat. Nur scheinen alle Einstellungen diesbzgl. nicht zu greifen.

Ich habe in die aufrufende Routine
PHP-Code:

Dim db As DAO.Database
    Dim qdf 
As DAO.QueryDef
    Dim strParameter 
As String
    
    Set db 
CurrentDb
    db
.QueryTimeout 0
    Set qdf 
db.CreateQueryDef("")
    
strParameter fnc_ParamList(varParameter)
    
    
With qdf
        
.Connect strConnectionInfo
        
.ReturnsRecords False
        
.sql "EXEC " strStoredProcedure " " strParameter
        
.Execute
    End With
    
    Set db 
Nothing 
das QueryTimout auf 0 (also unbegrenzt gesetzt), ebenso in den Access Einstellungen (Options - Client Settings - Advanced - OLE/DDE Timout).

Ich erhalte die Fehlermeldung nach genau 60 Sek.

Der manuelle Aufruf aus dem SSMS klappt problemlos. Die Routine läuft dort ca 100 Sek.

Gibt es noch einen Ort, an dem man das Timeout einstellen kann? Sonstige Ideen?

Grinface

Geändert von Grinface (27.02.2017 um 10:26 Uhr).
Grinface ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.02.2017, 17:05   #2
fraeser
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Vielleicht findest Du hier eine Lösung.
(Beachte die Unterschiede zwischen Connection Timeout und Query Timeout)

https://social.msdn.microsoft.com/Fo...=sqldataaccess

__________________

Gruß, Jan

Zitat:

Programmieren und Microsoftail: "Gestern stand ich noch am Abgrund.....heute bin ich einen Schritt weiter....!"

fraeser ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.02.2017, 11:24   #3
sonic8
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Probier mal, ob es einen Unterschied macht, wenn du den ODBCTimeout des QueryDef-Objektes direkt setzt. - Nur ein Versuch. - Der ODBCTimeout sollte eigentlich von der QueryTimeout-Property der Dao.Database übernommen werden.

Ich meine, eigentlich müsstest du deine spezifische Timeout-Meldung bekommen, wenn der Timout wirklich die Ursache für das Problem ist und nicht ein generisches ODBC-Call-Failed.
sonic8 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.02.2017, 12:34   #4
fraeser
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Zitat:

Ich meine, eigentlich müsstest du deine spezifische Timeout-Meldung bekommen, wenn der Timout wirklich die Ursache für das Problem ist und nicht ein generisches ODBC-Call-Failed.

Das denke ich allerdings auch, wenn man sich den Link aus #2 anschaut...

__________________

Gruß, Jan

Zitat:

Programmieren und Microsoftail: "Gestern stand ich noch am Abgrund.....heute bin ich einen Schritt weiter....!"

fraeser ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.03.2017, 18:54   #5
Grinface
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Moin,

was ein fieses Ding.
Es gibt die QueryTimeout Settings noch diverse Mal in der Registry. Das lokale Setting im Frontend scheint die dortigen Werte nicht zu überschreiben.

Insofern mußten dort die Werte geändert werden, danach gab's keine Fehler mehr.

Grinface
Grinface ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.03.2017, 19:22   #6
fraeser
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Aha, gute Info!
Vielleicht kannst Du das noch mal genau aufzeichnen - für andere!
Danke!

__________________

Gruß, Jan

Zitat:

Programmieren und Microsoftail: "Gestern stand ich noch am Abgrund.....heute bin ich einen Schritt weiter....!"

fraeser ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.