MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2018, 15:45   #1
Maddy
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Excel 2013 - Rotationsplan

Hallo zusammen,

ich habe ne Frage....

Wir sind im Team arbeitstäglich 4-8 Mitarbeiter (je nachdem wer anwesend ist wegen Urlaub usw) und arbeiten jeden Tag 4 "Runden" (also 1.Runde->Pause->2.Runde->Pause->3.Runde->Pause->4.Runde->Feierabend)

Egal wieviel Mitarbeiter anwesend sind, jede "Runde" müssen 2 an einer bestimmten Anlage arbeiten (möglichst immer 2 verschiedene) und der Rest an einer anderen Anlage....

Kann man mit Excel eine Art Rotationsplan machen, der mir immer für eine Woche im vorraus die Mitarbeiter die in dieser Woche anwesend sind "gerecht" auf die beiden Anlagen aufteilt?

Hoffe habe das verständlich erklären können, bin nicht so der Schreiberfuchs!

Danke im Vorraus für Infos

SG
Markus
Maddy ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 15.04.2018, 19:06   #2
erpe
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo Maddy,

so ganz klar ist deine Aufgabe nicht.

Zitat:

Wir sind im Team arbeitstäglich 4-8 Mitarbeiter (je nachdem wer anwesend ist wegen Urlaub usw) und arbeiten jeden Tag

Wie wird es jetzt gemacht, wenn du nicht weißt, wer da ist, wieviele da sind.

Um das zu lösen, müsste man in die Zukunft schauen können.
Und für eine Woche im Voraus? Wie willst du wissen, wer an welchem Tag anwesend ist?
Urlaub ist klar, muss man vorher anmelden. Was ist aber mit Krankheit, Unfall, usw.?
Wie ist das jetzt gelöst? Knobeln?
Normalerweise hat man einen Schichtplan/Einsatzplan.
Fällt jemand aus und man hat keinen Ersatz, bleibt die Maschhine stehen.
Erkläre mal die Abläufe zur Einteilung der Ma.
Vielleicht wird man daraus schlauer.

Gruß
Rainer
erpe ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 15.04.2018, 20:56   #3
lupo1
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

B:I: Häkchen setzen mit 1 oder 0 (oder leer)

A:I und K:W nach Bedarf getrennt herunterziehen (K:W 4mal so weit!)

Die 4 Farben rechts pro Tag gehen vom Morgen-Blau bis zum abendlichen Warm-Braun.

Bei Fragen fragen!

Meine Aufstellung benachteiligt die Urlauber/Kranken/Abwesenden direkt nach ihrer Rückkehr für die Maschine. Da aber jeder mal weg ist, gleicht es sich doch aus.

Die grünen sind die eingeteilten Mitarbeiter B:I. Die anderen, die an dem Tag anwesend sind, sind demzufolge an der anderen Maschine. Das muss man ja nicht extra zeigen.

T2: =RUNDEN(REST(KGRÖSSTE(INDEX(RUNDEN($L2:$S2;4)+SPALTE($A2:$H2)%%%;);3-SPALTE(A2));1)/1%%%;) statt
T2: =RUNDEN(REST(KGRÖSSTE(INDEX(RUNDEN($L2:$S2;4)+SPALTE($A2:$H2)%%%;);SPALTE(A2));1 )/1%%%;)

bringt die Namen noch in die richtige Reihenfolge, wer es mag.

EDIT1: Das mit der richtigen Reihenfolge klappt nur bei gleichen Rängen
EDIT2: Die "Abwechslungsgarantie" von Runde zu Runde habe ich noch nicht drin.
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx 180415 je 2 Mitarbeiter in 4 Tagesschichten auf Maschine verteilen.xlsx (20,9 KB, 10x aufgerufen)

__________________

MfG Lupo - und ein Hallo ebenfalls!

Geändert von lupo1 (15.04.2018 um 21:21 Uhr).
lupo1 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2018, 04:44   #4
Maddy
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Guten Morgen,

also erstmal ganz herzlichen Dank für die Mühe, ich steig zwar noch NULL durch, aber es ist ja auch noch früh... Im laufe des Vormittages beschäftige ich mich mal damit, melde mich dann bestimmt nochmal!

Grüße Markus
Maddy ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2018, 08:00   #5
lupo1
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Ist leider auch sonst noch fehlerhaft. Vielleicht probiere ich es nochmal.

__________________

MfG Lupo - und ein Hallo ebenfalls!
lupo1 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2018, 09:23   #6
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo Markus,

für mich stellen sich noch einige Fragen.

1. zu " wegen Urlaub usw "
Kannst du vielleicht ausführen, was zur Zeit alles berücksichtigt werden soll?
(zB. Krankheit; n-Tage-Woche;...)

2. zu " "gerecht"
kannst du auch das ein wenig auslegen?

3. zu "immer für eine Woche"
Soll eine "gerechte" Verteilung nur die Planwoche oder auch historische Daten berücksichtigen?

4. zu Krankheit
Ich nehme an, dass die Verteilung bei einer Krankmeldung ab/innerhalb einem/s Tag/es der Woche für den Rest der Woche neu berechnet werden soll. Ist das richtig?

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2018, 10:47   #7
Maddy
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Lupo,

also nach einigen Anläufen habe ich nun glaub ich zumindest "das System" verstanden! Genial....! Sowas könnte ich auch gern in dem Ausmaß!
Ich habe die Nameskürzel eingetragen und die jeweiligen Tabellen aufs Jahr verlängert....

Problem 1: wenn ich nun Mitarbeiter rausnehme, wird es in der Tabelle K:W am jeweiligen Datum UND am Tag danach geändert...

Problem 2: Ist es möglich A:I und K:W jeweils auf ein eigenes Tabellenblatt zu machen? Wenn ich versuche des zu kopieren, fehlen mir überall die Bezüge?

Problem 3: Ich kann ÜBER Zeile 1 keine Zeilen einfügen, dann zerschiesst es mir in K:W die Formeln... (Würde gern noch Text drüber schreiben!)

Und ist es möglich, das auf dem jeweiligen Blatt die Zeile mit den Namen beim scrollen stehen bleibt? Also das beim scrollen nur das Datum weiter geht?

Kann kann man noch eine Tabelle/Formel einfügen, die "zählt" wie oft jemand z.b. in einer Woche oder in einem Monat dran war (also die grünen Markierungen!)? Hintergrund ist, die jenigen die in der "ersten Runde" dran sind, fangen 30min eher an zu arbeiten und verdienen dementsprechend mehr Geld und da will natürlich niemand benachteiligt werden....

Hab meine geänderte Datei noch einmal mit drangehängt, ging nur als ZIP, war sonst zu groß!
1000Dank im Voraus

SG Markus

PS.: Hast ne PN!
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Testdatei_Forum_Lupo1.zip (116,1 KB, 5x aufgerufen)
Maddy ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2018, 10:54   #8
Maddy
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Erpe, hallo Oge....

also eigentlich soll das immer eine Woche im Vorraus geplant sein, und wenn mal einer "ungeplant" ausfällt, ist es nicht so schlimm....

Wichtig ist, das es für die "Anwesenden" Kollegen eine faire (gemischte) Regelung gibt, da niemand "gerne" an der Anlage ist....

Also rein theoretisch, wenn mich Morgens ein Kollege anruft und sich krank meldet, möchte ich bei ihm den Haken raus nehmen (Abwesend) und die restlichen anwesenden Kollegen sollen so fair es eben geht auf die Maschine aufgeteilt werden... Es ist alles sehr einvernehmlich hier, also hat grundlegend auch keiner ein Problem damit, da mal ne Std mehr / länger zu stehen!

Historische Daten sind toll, damit man das mal auswerten kann (siehe mein Post an Lupo, wegen dem "zählen") aber definitiv kein muss!

SG und danke für´s Gedanken machen!

Markus
Maddy ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2018, 10:55   #9
Maddy
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Erpe, hallo Oge....

also eigentlich soll das immer eine Woche im Vorraus geplant sein, und wenn mal einer "ungeplant" ausfällt, ist es nicht so schlimm....

Wichtig ist, das es für die "Anwesenden" Kollegen eine faire (gemischte) Regelung gibt, da niemand "gerne" an der Anlage ist....

Also rein theoretisch, wenn mich Morgens ein Kollege anruft und sich krank meldet, möchte ich bei ihm den Haken raus nehmen (Abwesend) und die restlichen anwesenden Kollegen sollen so fair es eben geht auf die Maschine aufgeteilt werden... Also gerecht aufgeteilt z.b. auf die Anwesenden.... Es ist alles sehr einvernehmlich hier, also hat grundlegend auch keiner ein Problem damit, da mal ne Std mehr / länger zu stehen!

Historische Daten sind toll, damit man das mal auswerten kann (siehe mein Post an Lupo, wegen dem "zählen") aber definitiv kein muss!

SG und danke für´s Gedanken machen!

Markus
Maddy ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2018, 10:58   #10
lupo1
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Zitat: von Maddy Beitrag anzeigen

Problem 1: wenn ich nun Mitarbeiter rausnehme, wird es in der Tabelle K:W am jeweiligen Datum UND am Tag danach geändert ...

Dann hilft nur, die Formel vor der Änderung (!) für nicht mehr zu ändernde Folgezeilen mit ihren Werten zu überschreiben (Strg-C, Alt-BÜW).

Aber wie gesagt: Meine Berechnung stimmt noch nicht.

__________________

MfG Lupo - und ein Hallo ebenfalls!
lupo1 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2018, 11:11   #11
Maddy
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Zitat: von lupo1 Beitrag anzeigen

Dann hilft nur, die Formel vor der Änderung (!) für nicht mehr zu ändernde Folgezeilen mit ihren Werten zu überschreiben (Strg-C, Alt-BÜW).

DAS raff ich nicht....

Zitat: von lupo1 Beitrag anzeigen

Aber wie gesagt: Meine Berechnung stimmt noch nicht.

Gehst du nochmal bei, wenn du Zeit findest?!

SG
Markus
Maddy ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2018, 11:14   #12
Maddy
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Zitat: von Oge Beitrag anzeigen

Hallo Markus,

4. zu Krankheit
Ich nehme an, dass die Verteilung bei einer Krankmeldung ab/innerhalb einem/s Tag/es der Woche für den Rest der Woche neu berechnet werden soll. Ist das richtig?

Das hatte ich vorhin überlesen.... Ja für die Dauer der Abwesendheit.... Aber der Kollege muss nach Rückkehr dann nicht die verlorenen Tage (Runden) an der Anlage wieder "aufholen"....

SG Markus
Maddy ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2018, 11:31   #13
lupo1
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Zitat: von Maddy Beitrag anzeigen

DAS raff ich nicht....

Ganz einfach: Die Ergebnisse, die durch die Krankheit nicht geändert werden sollen, überklatschst Du mit deren Werten. Aber natürlich VOR Änderung, nicht danach. Genauso übrigens, wie alle Vergangenheitswerte sowieso.

So etwas ist Excel-Grundwissen.

__________________

MfG Lupo - und ein Hallo ebenfalls!

Geändert von lupo1 (16.04.2018 um 11:35 Uhr).
lupo1 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2018, 15:51   #14
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo Markus,

für mich hast du meine Fragen 1-3 nicht ausreichend beantwortet.

zu Frage 2
Da du aber in der Antwort auf die Frage 4 "nicht wieder aufholen" erwähnt hast, gehe ich davon aus, dass "gerecht" bedeutet, dass die relative Häufigkeit der Zuordnung einigermassen gleich ist.

zu Frage 1
Wenn das richtig ist, ist eine Antwort auf Frage 1 nicht mehr so wichtig.

Vorschlag
In der Anlage einmal ein Lösungsvorschlag, in der immer die beiden anwesenden Mitarbeiter der Maschine zugewiesen werden, die bisher die geringste relative Häufigkeit der Zuweisung haben.

zu Frage 3
Wenn die Auswertung nur die aktuelle Woche und nicht die Historie berücksichtigen soll, kannst du die Formeln in den Spalten K:AN auf die aktuelle Woche begrenzen.
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Markus.xlsx (72,5 KB, 5x aufgerufen)

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2018, 04:59   #15
Maddy
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Guten Morgen Oge (Helmut),

DAS ist natürlich auch genial, also wenn berücksichtigt wird, wer am "seltensten" an der Anlage ist, gleicht es sich ja quasi automatisch irgenwann wieder aus....

Die Fragen, haben sich ja quasi gegeneinander aufgehoben :-)

Also viel krank, ist hier anfürsich niemand, meist is es halt nur mal so, dass wir nen Kollegen in eine andere Schicht abgebenmüssen, aber das betrifft auch jeden mal und dazu kommt, auch in den anderen Schichten muss man an die entsprechende Anlage....

Ich versuche mal, ob ich durch deine Version durchsteige, melde mich nacher nochmal zurück, bishier auch dir nen dickes Danke für Deine Mühe!

Grüße Markus

PS.: Habe gerade versucht, die Daten auf´s aktuelle Datum zu erweitern, links halt eine Woche, rechts 5x4 Zeilen, leider übernimmt Excel von K:AF die Formeln nicht, sondern setzt mir ein #NV :-(
Ist es möglich, die erste Tabelle (A:I) aufs erste Tabellenblatt zu setzen und den Rest auf ein zweites?

Geändert von Maddy (18.04.2018 um 05:28 Uhr).
Maddy ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:04 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.