MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2018, 20:50   #1
pawelM
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Wink Excel2010 - Dynamische Dropdown mit Vermeidung von Leer-Zellen

Ich grüße Euch aus Berlin,

ich habe ein folgendes Problem und seit zwei Tagen keine funktionierende Lösung gefunden:

Ich habe drei Hilfsblätter Calc1, Calc2, Calc3 wo jeweils in Bereich A10:A26 befinden sich Daten.

Habe jeweils die Bereiche in Namens-Manager T_Calc1, T_Calc2 und T_Calc3 benannt. In "Bezieht sich auf" um Leere Zellen im DropDown zu vermeiden habe ich entsprechend

=Calc1!$A$10:INDEX(Calc1!$A$10:$A$26;(ANZAHL2(Calc1!$A$10:$A$26)-ANZAHLLEEREZELLEN(Calc1!$A$10:$A$26)))

eingetragen. Der Abzug von ANZAHLLEEREZELLEN ist notwendig da Daten im Bereich A10:A26 über Formel von Datenblatt gezogen werden, somit gibt ANZAHL2 ein Wert 17 immer zurück. Soweit so gut.

Jetzt kommt das Kuriose.
Wenn ich in einer Zelle Datenüberprüfung/Liste/ als Qualle =T_Calc1 eintrage, funktioniert die Dropdown Liste perfekt. Es werden die richtigen Daten ohne leere Zellen angezeigt.
Da ich aber je nach Vorauswahl die Daten aus Calc1, Calc2 oder Calc3 anzeigen möchte, habe ich in Zelle Input!$A$1 DropDown mit T_Calc1; T_Calc2; T_Calc3 und in der Datenüberprüfung/Liste als Quelle habe ich =INDIREKT(Input!A1) angegeben.
In diesen Moment funktioniert mein Wunsch-DropDown nicht mehr.
Ich werde gefragt "Die Quelle überprüft einen möglichen Fehler. Möchten Sie fortfahren?" und das war's.

Ich brauche Hilfe wie man es möglichst ohne VBA lösen kann, oder Info worin mein Fehler besteht.

Sollte es nicht ohne VBA gehen dann freue ich mich auch über so ein Lösungsvorschlag.

Ich füge eine kleine Beispiel Tabelle hinzu, da ich nicht sicher bin ob ich mein Problem gut genug schildern konnte.

Vielen Dank für Eure Ideen in Voraus
Pawel M.
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Problem mit DropDown.xlsx (15,5 KB, 7x aufgerufen)
pawelM ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.02.2018, 21:23   #2
Scorefun
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Mache aus Deinen jeweiligen Auswahl-Daten intelligente Tabellen
und benenne Sie entsprechend T_Calc1 etc

Dann funktioniert das Ganze auch - ohne Namen, Index, Anzahl2 usw...
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Problem mit DropDown_scorefun.xlsx (16,3 KB, 10x aufgerufen)

__________________

Gruss Ralf
======================
Vorsicht Beim Ausprobieren...
Auch Chaotischer Code Entwickelt Sich Ständig
1) Intel I5-2500K, 4x3,3 Ghz, 8GB RAM, Asus P8P67, 250GB SSD Toshiba Q-Pro, 1,5TB HD, MSI GTX550TI, Win7-Prof 64-bit SP1, Office 2010 Plus SP1
2) Asus Zenbook Flip UX360UAK-C4203T, 13,3 Zoll, i5-7200U, 2,5 Ghz, 8GB RAM, 256GB SSD, Win10 Home 64-bit, Office 2016 Plus

Geändert von Scorefun (13.02.2018 um 21:25 Uhr).
Scorefun ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.02.2018, 22:03   #3
pawelM
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Vielen Dank für die schnelle Antwort,

habe ich auch schon ausprobiert, leider Deine Lösung hat bei mir den Zweck nicht erfüllt.
Die Tabelle ist leider nicht "intelligent" genug... wenn zusätzliche Daten in Datenblatt auftauchen oder hinzu geschrieben werden, erweitert sich die Tabelle nicht automatisch auf die "nicht leeren" Felder.

Ein weiteres Problem ist dass in vollständigem Calc1 Blatt in weiteren Reihen noch mehr Werte aufgeschrieben sind. Wenn Intelligente Tabelle sich verkürzt oder verlängert, ändert sich meiner Meinung nach auch die Adresse der andren Daten und da diese woanders mit Formeln verbunden sind ensteht sofort ein risen Chaos....

Oder kann man das irgendwie umgehen?

VG
Pawel M.
pawelM ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.02.2018, 22:17   #4
Scorefun
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Warum neue Listen per Formel generieren und nicht direkt auf die Ursprungslisten zugreifen?

Schau dann mal hier:
https://www.youtube.com/watch?v=x7vBi4qlQKw

__________________

Gruss Ralf
======================
Vorsicht Beim Ausprobieren...
Auch Chaotischer Code Entwickelt Sich Ständig
1) Intel I5-2500K, 4x3,3 Ghz, 8GB RAM, Asus P8P67, 250GB SSD Toshiba Q-Pro, 1,5TB HD, MSI GTX550TI, Win7-Prof 64-bit SP1, Office 2010 Plus SP1
2) Asus Zenbook Flip UX360UAK-C4203T, 13,3 Zoll, i5-7200U, 2,5 Ghz, 8GB RAM, 256GB SSD, Win10 Home 64-bit, Office 2016 Plus
Scorefun ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.02.2018, 10:45   #5
pawelM
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Das stimmt. Direkt Zugriff wäre im Normalfall am einfachsten....

Ich hätte vielleicht von Vornherein Zweck meiner Tabelle erklären sollen. Tut mir Leid.

Das beschriebene Problem ist Teil einer Angebots Tabelle.
Die Produkt-Daten werden von vielen verschiedenen Mitarbeiter in separaten Datenblätter eingetragen. Da diese meistens nicht viel mit Excel zu tun haben, habe ich nach einer Lösung gesucht, wo die Daten einfach in buntes Raster "Idioten Sicher" eingetragen werden können, ohne Formel, Formatierung, Erstellung von Tabellen, oder Bereichs-Namen. Diese Daten hole ich mir über den Tab-Namen in drei Tabellen rein (da im Angebot immer eine Kombination aus max. drei Produkten angeboten wird) und alle Operationen, Formeln mache ich dann in diesen Tabellen.

Somit ist es für die Kollegen einfach, praktisch und "Angstfrei" die Daten einzutragen und ich bin auch ruhiger, da niemand die Formeln fürs Angebote per Zufall Kaput machen kann..

Alle andere Probleme konnte ich schon Lösen (ohne VBA) und nur in der Auswahlmaske fürs Angebot schaffe ich nicht diese DropDowns sauber hinzukriegen....

Hast du vielleicht noch eine Idee wie ich mein Problem Lösen konnte?
Jetzt sind hoffe ich alle Informationen vollständig. :-)

VG
Pawel M.
pawelM ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:34 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.