MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft PowerPoint
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2018, 21:18   #1
Markus_86
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Frage - Randlose Textfelder möglich?

Hi zusammen,

kann man in PowerPoint (2016) irgendwie das Textfeld anpassen, so dass zwischen im Textfeld geschriebenem Text und dem Rand des Feldes nicht so viel Freiraum ist? Also idealerweise der Rand des Textfeldes exakt an den Text anschliesst?

Der Hintergrund ist der, dass beim pdf Druck (Microsoft Print to pdf) von in PP erstellten Grafiken da wo der Rand des Feldes ein anderes grafisches Objekt überlagert, Pixelmatsch entstehen kann. Das Problem tritt nicht immer auf und manchmal kann man das Textfeld auch in den Hintergrund legen und das Problem so lösen aber ganz grundsätzlich wäre ein "randloses" Textfeld für mich eine ideale Lösung.

Der Befehl "Rechtsklick aufs Textfeld - Punkte bearbeiten" führt nicht zum gewünschten Ergebnis. Verstehe gar nicht was genau man da ändert aber wenn man den Rand verringert verschiebt sich der Text und stellt den alten Abstand wieder her.

Vielen Dank schonmal
Markus_86 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.01.2018, 19:14   #2
G.O.Tuhls
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Guckstu Screenshot.

Gruß
G.O.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 27-01-_2018_19-12-59.png (19,5 KB, 7x aufgerufen)

__________________

Wer mehr über PowerPoint und Word wissen möchte, kann gern mal hier reinschauen.
G.O.Tuhls ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.01.2018, 01:03   #3
Markus_86
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Super vielen Dank Dir! Das klappt super - bis auf den oberen Rand (hab mal ein Beispielbild in den Anhang gelegt und rot schraffiert, welchen Bereich genau ich meine); bekommt man den auch noch irgendwie weg? Ich bräuchte es echt komplett randlos; so wie die anderen drei Seiten auch.

Danke und viele Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Beispiel.jpg (41,7 KB, 5x aufgerufen)
Markus_86 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.01.2018, 06:00   #4
caplio
MOF User
MOF User
Standard

Hab mal etwas probiert.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2018-01-29_055945.jpg (16,7 KB, 6x aufgerufen)
caplio ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.01.2018, 16:17   #5
G.O.Tuhls
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Das ist die Oberlänge, die gehört nun mal zum Buchstaben.
Aber Du hast mit dem Umwandeln in ein Vektorobjekt ja ein Workaround gefunden.

Gruß
G.O.

__________________

Wer mehr über PowerPoint und Word wissen möchte, kann gern mal hier reinschauen.
G.O.Tuhls ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.01.2018, 18:00   #6
Markus_86
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Ja, im Prinzip habe ich das Problem dank der workaround-Lösung nun nicht mehr. Finde den Pixelmatsch Effekt trotzdem sehr komisch.

Vielen Dank euch zwei!
Markus_86 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.01.2018, 21:46   #7
G.O.Tuhls
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Was für'n Pixelmatsch?

__________________

Wer mehr über PowerPoint und Word wissen möchte, kann gern mal hier reinschauen.
G.O.Tuhls ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.01.2018, 23:27   #8
Markus_86
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Pixelmatsch siehe Anhang.

Ich möchte textbegleitend ein Bild in meinen Text einfügen.
Auf dem Bild zu sehen sind Strukturen, die zusätzlich benannt/markiert werden müssen.
Das Bild ist sehr kontrastreich (nicht wie das graue Beispiel-jpg), deshalb möchte ich die Markierung in eine Form (Kreis) schreiben.
Wenn alles fertig ist möchte ich via Druck - Microsoft Print to pdf das Gesamtdokument in ein pdf konvertieren.

Jetzt kommt der Pixelmatsch; wenn ich vorher die word Objekte gruppiere (zB weil ich sie aneinander ausrichten und danach auf dem jpg positionieren möchte) entsteht an den Stellen, an denen das Textfeld den Kreis überschneidet ein hässlicher Pixelmatsch (linkes unteres Bild). Interessant finde ich, dass das nicht passiert wenn man die Objekte nicht gruppiert (rechtes unteres Bild). Allerdings ist das natürlich viel umständlicher - vor allem wenn man eine Vielzahl solcher Markierungen vornehmen muss.

Viele Grüsse
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Elproblemo.jpg (91,8 KB, 4x aufgerufen)
Markus_86 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.01.2018, 23:49   #9
G.O.Tuhls
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Ja, das ist nun mal JPG-typisch. Mit PNG wär das nicht passiert.
Du konvertierst da eine ganze Menge hin und her, hab ich das Gefühl.
Lass doch alles im Originalformat, oder gibt es da auch Probleme?

Am besten lädst Du mal ein Muster hoch.

Gruß
G.O.

__________________

Wer mehr über PowerPoint und Word wissen möchte, kann gern mal hier reinschauen.
G.O.Tuhls ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 30.01.2018, 00:06   #10
Markus_86
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Das passiert mit einem png auf exakt die gleiche Weise auch. Wie kommst du darauf, dass ich viel konvertiere? Das tue ich mMn nämlich nicht.

Ich habe ein Ausgangs-jpg. Das importiere ich in ein word Dokument weil es zu einem Text gehört. Ausserdem markiere ich gewisse Strukturen auf dem jpg direkt in word mH von Word-Objekten (Könnte das ja auch in Gimp machen und das Gesamtkonstrukt exportieren - wäre deutlich mehr Konvertierung und hätte natürlich noch viele andere Nachteile wie zB dass die Markierungen keine Vektorobjekte mehr wären).
Als letzten Schritt drucke ich das finale pdf (das ist die einzige "Konvertierung" im gesamten Ablauf).

Ich habe dir auch nur nochmal zeigen wollen was mein Problem ist da du nachgefragt hast. Wie gesagt der ungroup workaround funktioniert deshalb ist mein Problem auch gelöst. Ist aber halt nicht optimal. Vielen Dank für deine Hilfe!
Markus_86 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 30.01.2018, 02:51   #11
G.O.Tuhls
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Du schrubst was von JPG-Pixelmatsch.
Ich würde das Bild in PP importieren, dort beschriften, gruppieren, rüber nach Word und als EMF einfügen. -> geringster Qualitätsverlust.

Gruß
G.O.

__________________

Wer mehr über PowerPoint und Word wissen möchte, kann gern mal hier reinschauen.
G.O.Tuhls ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:51 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.