MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2018, 07:52   #1
uttenhofen
MOF User
MOF User
Tipp Acc2010 - Kein aktueller Datensatz

Guten Morgen zusammen,

ich habe eine größere Access-Datenbank, die ich in den letzten Tagen erweitert habe.

Wir arbeiten in dieser Access-Datenbank über ein Hauptformular, das mehrere Unterformulare enthält.

Seit kurzem erscheint beim Anlegen eines neuen Datensatzes (nur bei der Neuanlage) im Hauptformular folgende Meldung:



Ich habe keine Ahnung, warum diese Meldung kommt. Woran könnte das liegen?

Ich habe schon alles versucht, z. B. dass ich das Formular vor der Neuanlage nochmals aktualisieren lasse oder nicht gleich nach dem Öffnen der Datenbank einen neuen Datensatz anlege, sondern vorher erst einen bestehenden Datensatz bearbeite. Hilft aber alles nichts...

Gruß
Florian
uttenhofen ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2018, 09:49   #2
ebs17
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Die Meldung sieht aus wie eine MsgBox. Da könnte man den Entwickler der DB fragen, in welcher Umgebung diese ausgelöst wird.

Auch ansonsten, wenn man über keinen Zauberstab verfügt, müsste man sich das näher ansehen (was nur der kann, der die Anwendung vor Augen hat).
Wie erfolgt das Anlegen eines neuen Datensatzes GENAU?
Lässt sich der Datensatz pur in die Tabelle eintragen?
Welche Codes / Makros wirken im Formular?
Wer hat die DB entwicklungstechnisch angefasst und wozu?

__________________

Ein freundliches Glück Auf!

Eberhard

Abfrageperformance ist kein Geheimnis
SQL ist leicht: {0}:{1}:{2}:{3}:{4}:{5}:{6}:{7}:{8}:{9}:{10}
Dein Dankeschön: DBWiki=>Spende
ebs17 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2018, 11:55   #3
drambeldier
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Moin,

wie Eberhard schon sagt, das ist keine Meldung vom VBA, sondern etwas Selbstgestricktes.

Die VBA-Meldung würde besagen, dass auf ein leeres Recordset zugegriffen wird. Was den Entwickler dazu bewogen hat, den Fehler (richtig oder falsch?) abzufangen und die Meldung umzubiegen, liegt im Dunkel. Die Frage, ob diese Information hilfreich sei, ist wirklich lieb.

So schaut's im Original aus:
Angehängte Grafiken
Dateityp: png kein aktueller Datensatz.PNG (6,8 KB, 9x aufgerufen)

__________________

Gruß
Ralf
drambeldier ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:32 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.